Neue Online-Führungen machen Lust auf Graz

Die Online-Touren können über Zoom mitverfolgt werden.
2Bilder
  • Die Online-Touren können über Zoom mitverfolgt werden.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die Corona-Einschränkungen treffen auch die heimischen Stadtführer hart. David Zottler, selbst staatlich geprüfter Fremdenführer, hat sich nun aber etwas ganz Spezielles einfallen lassen. Seit Kurzem bietet er unter dem Motto "Zoom durch Graz" kostenlose Online-Kurzführungen durch die Murmetropole an. Mit Headset und Selfiestick bewaffnet gibt er seinem Publikum vor den Computern in 30 Minuten einen Live-Einblick aus einem bestimmten Stadtteil. Mittlerweile ist auch GrazTourismus auf die Idee aufgesprungen, was Zottler freut.
"Ich wollte einfach nicht warten, bis wir wieder Touristen führen dürfen. Dieses Projekt soll jene Menschen, die einen Bezug zu Graz haben, wieder Appetit machen, die Stadt zu einem späteren Zeitpunkt zu besuchen."

Mit dem Headset spaziert David Zottler durch Graz – auch am kommenden Wochenende wieder.
  • Mit dem Headset spaziert David Zottler durch Graz – auch am kommenden Wochenende wieder.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Jetzt geht's ins Lendviertel

Zottler und weitere Kollegen von den GrazGuides bieten immer zwei Führungen am Wochenende, eine davon in englischer Sprache.
"Bei den ersten Rundgängen haben sich bereits Leute aus Griechenland oder Japan zugeschalten." Die nächsten virtuellen Touren durchs Lendviertel und durch die Sackstraße finden am 10. und 11. April statt. Infos unter
https://www.graztourismus.at/de/sehen-und-erleben/gefuehrte-touren/stadtrundgaenge/zoom-durch-graz

Die Online-Touren können über Zoom mitverfolgt werden.
Mit dem Headset spaziert David Zottler durch Graz – auch am kommenden Wochenende wieder.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen