Gute Nachrichten
Öffentlicher Verkehr steht Steirern fast uneingeschränkt zur Verfügung

"Sie sind die Helden dieser Tage" – LH-Vize Anton Lang bedankt sich bei Öffi-Personal.
  • "Sie sind die Helden dieser Tage" – LH-Vize Anton Lang bedankt sich bei Öffi-Personal.
  • Foto: Konstantinov
  • hochgeladen von Roland Reischl

Sie sind auch ein Teil jener Heldinnen und Helden, die uns derzeit (im wahrsten Sinne des Wortes) durch schwierige Zeiten führen: die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im öffentlichen Verkehr.
Das unterstreicht auch der zuständige Landespolitiker Anton Lang: "Es geht ein ganz großes Danke an alle Menschen, die in diesem Bereich arbeiten, sie leisten Großartiges."

Fast uneingeschränkter Öffi-Verkehr

Im Sinne des Versorgungsauftrages werden sämtliche Partner der Verbund Linie Steiermark die Mobilität in unserem Land aufrecht erhalten. Obwohl weniger Fahrgäste zu erwarten sind, wird der Fahrplan nahezu in vollem Umfang eingehalten. Es ergeht allerdings der Appell an alle Fahrgäste, auf ihre Mitmenschen in Zug, Bus und Bim Rücksicht zu nehmen und unnötige Fahrten so gut es geht zu vermeiden. 

Besondere Maßnahmen
Um den Schutz des Personals und der Fahrgäste zu gewährleisten, hat man einige besondere Maßnahmen und Verhaltensregeln eingeführt.

  • So ist das Einsteigen an der Vordertüre nicht mehr möglich, diese bleibt an den Haltestellen geschlossen.
  • Fahrkarten sind vorübergehend nicht mehr beim Fahrpersonal erhältlich. Die Fahrgäste müssen sich vor Antritt der Fahrt mit gültigen Fahrscheinen ausstatten.
  • Die Fahrgäste werden gebeten, ihre Karten über alternative Vertriebskanäle zu erwerben – ÖBB Ticketshop und ÖBB App, Graz Mobil App (Zone 101), Onlineshop der Graz Linien, Vorverkaufsstellen, Fahrkartenautomaten (ÖBB und Graz Linien)
  • Im Fahrplan wird es derzeit keine Änderungen geben – der öffentliche Verkehr steht allen Steirerinnen und Steirern uneingeschränkt zur Verfügung.
  • Die Fahrzeuge aller Verkehrsunternehmen werden einer verstärkten Reinigung unterzogen.
  • Risikopersonen sollten die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu Stoßzeiten möglichst vermeiden. 
  • Seit Montag ist das Einsteigen an der Vordertüre nicht mehr möglich, diese bleibt an den Haltestellen geschlossen.

Alle weiteren Infos, auch zu Verspätungen und eventuellen Problemen gibt es bei Verkehrsverbund Infos Coronavirus

Autor:

Roland Reischl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen