"Oranje"-Schule für Graz

Voller Vorfreude: Die zukünftigen Schüler Anouk, Tim und Robin (v. l.) sind schon dabei, auf niederländisch Bücher zu lesen.
  • Voller Vorfreude: Die zukünftigen Schüler Anouk, Tim und Robin (v. l.) sind schon dabei, auf niederländisch Bücher zu lesen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Die Statistiken bestätigen es Jahr für Jahr: Graz ist und bleibt eine multikulturelle Stadt. Auch die Abordnung der Niederländer wächst stetig, allein in der Steiermark haben sich über 700 "Oranjes" niedergelassen. Damit die in Österreich geborenen Kinder ihren Bezug zum Herkunftsland der Eltern nicht verlieren, sind eine Handvoll engagierter Eltern gerade dabei, eine niederländische Sprachschule zu errichten.

Lehrerin steht parat

"Ziel wäre es, mit dem Schuljahr 2018/19, also ab September zu starten", erzählt Vincent Tieleman, einer der Mitinitiatoren. Ziel ist es, einen wöchentlichen Unterricht anbieten zu können, ihm Rahmen dessen Lese- und Sprachkenntnisse vertieft sowie auch kulturelle Aspekte vermittelt werden. "Eine doppelte Nationalität bedeutet für mich zweimal so viel Zukunftsperspektive. Der letzte essentielle Schritt ist, dass sie beide Sprachen mündlich und schriftlich beherrschen. Eine sehr gut ausgebildete Lehrerin, die von den Niederlanden im Frühjahr nach Österreich übersiedelt, haben wir schon", berichtet Tieleman.
Geplant sind rund drei Stunden pro Woche, die zusätzlich zum normalen Schulunterricht angeboten werden sollen. "Es soll auf jeden Fall professionell ablaufen." Die Initiatoren versuchen nun, den Unterricht erst einmal über den Landesschulrat zu organisieren. "Eltern richten sich an die jeweiligen Schulen und melden ihre Kinder für einen zweisprachigen Unterricht an."

Anmelden via Homepage

Die Initiatoren unterstützen alle Interessierten, in dem sie darauf aufmerksam machen wollen, dass sich alle gleichzeitig anmelden und die richtigen Formulare ausfüllen. "Zusätzlich können sich alle Niederländer, die in Graz und überhaupt in der Steiermark leben und Interesse zeigen, auch über unsere Homepage www.nederlandseschool.at anmelden und auch noch weitere Infos einholen", so Tieleman.

Angebot ab vier Jahren

Wie die genaue Organisation ablaufen wird, ist noch nicht klar, da in Österreich Kinder erst ab sechs Jahren in die Schule gehen. "Unser Angebot soll sich aber an Kinder ab vier Jahren richten." Anmeldungen für alle Kids von vier bis 14 Jahren mit Wohnsitz in der Steiermark und entsprechenden Bezug zu den Niederlanden sind also noch möglich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen