Polizeibeamte wurden geehrt

Der stellvertretende Landespolizeikommandant Generalmajor Manfred Komericky (l.) überreichte Chefinspektor Alfred Glatz (1. stellvertretender Leiter der Autobahnpolizei Graz-West) das Exekutivdienstzeichen als Anerkennung für seine 30-jährige Tätigkeit im Dienste der öffentlichen Sicherheit.
  • Der stellvertretende Landespolizeikommandant Generalmajor Manfred Komericky (l.) überreichte Chefinspektor Alfred Glatz (1. stellvertretender Leiter der Autobahnpolizei Graz-West) das Exekutivdienstzeichen als Anerkennung für seine 30-jährige Tätigkeit im Dienste der öffentlichen Sicherheit.
  • Foto: LPD Steiermark
  • hochgeladen von Elisabeth Kranabetter

Insgesamt 49 Polizeibeamte sind in der vergangenen Woche in der Landespolizeidirektion Steiermark für ihre Verdienste geehrt worden. Der Kalsdorfer und stellvertretende Landespolizeikommandant Generalmajor Manfred Komericky überreichte unter anderem Chefinspektor Alfred Glatz – dem 1. stellvertretenden Leiter der Autobahnpolizei Graz-West – das Exekutivdienstzeichen als Anerkennung für seine 30-jährige Tätigkeit im Dienste der öffentlichen Sicherheit. „Es ist mir eine besondere Ehre, diese Feierlichkeit durchzuführen“, sagte Komericky im Rahmen des Festakts. Er überreichte den Polizisten die Auszeichnungen im Namen des Bundespräsidenten Heinz Fischer bzw. der Innenministerin Johanna Mikl-Leitner.
Aus dem Bezirk Graz-Umgebung haben auch Gruppeninspektor Friedrich Krbez und Gruppeninspektor Günter Zugger, beide von der Grenzpolizeiinspektion am Flughafen Graz, das Exekutivdienstzeichen erhalten.

Autor:

Elisabeth Kranabetter aus Graz-Umgebung

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.