Steirische ,Ziachn‘ erobert Amerika

Wählt man die Nummer der Harmonika-Erzeugung Schmidt in Weinitzen, dann bringt einen eine Ziehharmonika-Musik zum Schunkeln. Tradition wird in dem Familienbetrieb wohl großgeschrieben, aber trotzdem ist er alles andere als „stehengeblieben“. „Wir sind der einzige Hersteller überhaupt, der das Airbrushen auf Musikinstrumente bringt“, erzählt Juniorchef Franz Schmidt von seiner schrägen Idee, die er sich von Harley-Davidson-Modellen abgeschaut hat, „vom Vereinslogo bis zum schrägen Muster – individueller geht’s nicht“.
Individualität ist das Stichwort. Der Grazer Familienbetrieb stellt jede Harmonika, vom Pfosten bis zum fertigen Instrument, selbst her. „Solche Erzeuger gibt’s fast nicht mehr. Uns hilft’s, wir können so jede noch so verrückte Idee umsetzen“, lacht der Juniorchef.

Kein Lehrbub aus der Stadt

Genau deshalb hat der Grazer ein paar seiner „Handmade- Stückchen“ sogar schon über den Ozean geliefert. „Amerika und Kanada – dort gibt’s sogar Ziehharmonika-Klubs. Die setzen dann aber eher auf die richtig traditionell ,Steirische‘.“
Und auch da hat der Juniorchef eine absolute Neuheit eingeführt. „Wir haben eine Edelholzserie gestartet. Vom Edelnussholz bis hin zu Hornknöpfen – ich gehe mit jedem einzelnen Kunden ins Furnierlager. Wie beim Kuchenbacken, jede Zutat macht’s aus“, weiß Franz Schmidt junior, der die Ziehharmonika-Gene anscheinend in die Wiege gelegt bekommen hat. Papa Franz Schmidt senior hat nicht weniger als 45 Jahre in der Harmonika-Erzeugung gearbeitet, bevor er 1984 seinen eigenen Betrieb aufgemacht hat. „Alles hat damit begonnen, dass sein Lehrmeister gesagt hat: ,Ich will keinen Lehrbuam aus der Stadt. Die vom Land, die hackeln‘“, lacht der Mann, dessen Kreativität in Sachen „Traditionsinstrument“ keine Grenzen kennt. Auch im Sortiment: das sogenannte „Rucksackmodell“ – eine 28 mal 18 Zentimeter große „Mini-Ziachn“ ...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen