"steirischer herbst" auf paranoiden Wegen

Als Chefkuratorin im Einsatz: Ekaterina Degot
2Bilder
  • Als Chefkuratorin im Einsatz: Ekaterina Degot
  • Foto: Marija Kanizaj
  • hochgeladen von Stefan Haller

Der steirische herbst 2020 will interaktiv und einfach zugängliche Kunst für jedermann bieten.

Der "steirische herbst" beschreitet in diesem so außergewöhnlichen Jahr auch vollkommen neue und außergewöhnliche Wege. Mit "Paranoia TV" bietet man eine interaktive Plattform, auch eine benutzeroptimierte App ist am Start. „Wir sind dieses Jahr überall, und manchmal nicht dort, wo man uns erwartet“, so Intendantin und Chefkuratorin Ekaterina Degot.

Zugang zur Kunst

Die ausgewählten Arbeiten des "steirischen herbst 2020", der am 24. September offiziell beginnt, sollen eine breit gefächerte Auswahl an Formaten bieten, um den Zugang zur Kunst einfach und kostenfrei zu ermöglichen. „Wir haben die Künstler darum gebeten, Arbeiten zu entwickeln, die sowohl in einer Zeit des Lockdowns als auch in einer wie auch immer gearteten ‚Normalität‘ als auch dazwischen funktionieren können“, erklärt Degot. Zum Festivalprogramm zählen Interventionen, Performances und Talks an Schauplätzen in Graz und Umgebung sowie ein breit gefächertes Online-Angebot. Dazu gehören Premieren von Filmen und Serien, die speziell für "Paranoia TV" produziert wurden, ebenso wie Diskussionsrunden oder Hörspiele. Zu den engagierten Künstlern zählen unter anderem Vadim Fishkin, Roee Rosens oder Josef Dabernig.
Einen Überblick und alle Infos gibt's auf der von "Paranoia TV" "gekaperten" Website des "steirischen herbst" und unter www.paranoia-tv.com.

Als Chefkuratorin im Einsatz: Ekaterina Degot

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen