Steirisches Streuobst steht im Fokus

Erfreut über die vielen Obstsorten: Landesrat Anton Lang (l.) und Co.
2Bilder
  • Erfreut über die vielen Obstsorten: Landesrat Anton Lang (l.) und Co.
  • Foto: Land Steiermark
  • hochgeladen von Stefan Haller

In der Grazer Herrengasse fand kürzlich unter dem Motto „Hirschbirne trifft Schafnase“ Österreichs größte Ausstellung alter Obstsorten statt. In der Steiermark wird noch immer gleich viel Streuobst wie Intensivobst kultiviert. Seit geraumer Zeit ist das Streuobst sogar wieder landesweit im Vormarsch. „Heute gibt es ein neues Bewusstsein für diese alten Schätze. Und das ist gut so, denn wer Streuobst isst und trinkt, erhält die Artenvielfalt. Ebenfalls bedeutend ist, dass traditionelle Streuobstwiesen mehr als 5.000 Tier- und Pflanzenarten beherbergen“, freut sich Naturschutzlandesrat Anton Lang.

Erfreut über die vielen Obstsorten: Landesrat Anton Lang (l.) und Co.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen