Sturm- und Niederschlagswarnung für Graz: Serviceeinrichtungen der Stadt

Aufgrund der heute von der ZAMG ausgegebenen Sturm- und Niederschlagswarnung stellte die Abteilung Katastrophenschutz und Feuerwehr der Stadt Graz ihre Warnampel auf „Gelb“.

Dies bedeutet, dass sich sowohl die Bevölkerung als auch die Einsatzkräfte auf eine besondere Beeinträchtigung bzw. Herausforderung vorbereiten können. Besondere Vorsicht ist beim Aufenthalt im Freien geboten!

Die aktuelle Wetterwarnung gilt konkret von Donnerstag, 15. Mai 2014, 00.00 Uhr bis Samstag, 17. Mai 2014, 12.00 Uhr.
Die Ursache für diese Wetterkapriolen ist ein Tief über dem Balkan/Ungarn, das im angegebenen Zeitraum aus Nordost bis Nordwest steuert und sehr feuchte Kaltluft mit Orkanböen in die Steiermark bringt.
Dabei sind Windspitzen auch in den Niederungen verbreitet mit bis zu 75 km/h möglich.
Auch bis in das Grazer Becken können durchaus einzelne Böen bis 100 km/h auftreten. Der Sturm konzentriert sich hauptsächlich auf den Donnerstag und Freitag dieser Woche.

Die Grazer Berufsfeuerwehr mahnt aufgrund dieser zu erwartenden ungewöhnlich heftigen Beeinträchtigungen zur besonderen Vorsicht – vor allem im Freien, wo aufgrund dieser Situation überall die Gefahr lauert (lose Dachziegel, Baugerüste, Plakatwände und –ständer sowie natürlich alle Bereiche mit Bäumen – egal ob im Garten, Park oder Wald).
Dringend empfohlen wird auch die entsprechende Sicherung von losen Gegenständen im Freien sowie auf Balkonen, Terrassen und Gärten!
Über den aktuellen Gefahrenstatus informiert unsere Homepage unter
www.feuerwehr.graz.at * Quelle: Presseinfromation Stadt Graz Feuerwehr

Seit den Vorkommnissen am 11.05 hat die Stadt Graz die Pegelstände in einer Grafik zusammengefasst.

HIER erfahren Sie über den Stand der Fließgewässer in Graz.
- Mur
- Weinitzen
- Schöckelbach
- Gabriachbach
- Mariatrosterbach
- Schererpark
- Einödbach
- Bründlbach
- Petersbach

Zusätzlich finden Sie hier auch alle Lokations für die Sandsackausgabe.

Hochwasser: Hilfe und Tipps für den Ernstfall!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen