Was machen Sie denn da? – Bewegte Meditation auf der Slackline im Augarten

Joris Egger beim Slacklinen im Augarten. Jeder kann mitmachen: Jeden Montag abend.
  • Joris Egger beim Slacklinen im Augarten. Jeder kann mitmachen: Jeden Montag abend.
  • hochgeladen von Robert Bösiger

Eine stimmungsvolle Momentaufnahme aus dem Grazer Stadtbild: Das zeigt die WOCHE-Serie „Was machen Sie denn da?“.
Aufgefallen ist uns in dieser WOCHE ein junger Mann im Augarten, als er auf einer 60 m weit gespannten Slackline von Baum zu Baum balancierte.

WOCHE: Warum machst du das eigentlich? Was macht den Reiz des "Slacklinen" aus?
Joris Egger: Für mich ist das Meditation in Bewegung. Dein Kopf sollte dafür total leer sein. Sobald ein Gedanke kommt, fällst du herunter. Wenn man geübt ist, kommt man in einen "Flow" und ist absolut fokussiert, ohne an den Alltag zu denken.
Endlich eine Tätigkeit also, bei der Denken kontraproduktiv ist?
In gewisser Weise schon. Man lernt die Bewegungen durch Übung. Geübte rufen die Bewegungen instinktiv ab.
Machst du das auch in freier Wildbahn über Bergschluchten?
Von unserem Verein machen das ein paar Leute, natürlich. Ich selbst mag aber dieses "Highlinen" nicht, da ich mir zu sehr in die Hose mache.
Kann jeder zu euch kommen und mitmachen?
Ja sicher! Als Anfänger fängt man auf geringer Höhe und kurzer Distanz an. Wer sich interessiert, kann einfach Montagabend in den Augarten kommen oder sich auf slackline.at informieren. Wir freuen uns über neue Leute.

* Hier lesen Sie weitere "Was machen Sie denn da?"


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen