Weiter Tauziehen um die Grazer Schmiedgasse

Der nördliche Teil der Schmiedgasse ist eine Fußgängerzone.
3Bilder
  • Der nördliche Teil der Schmiedgasse ist eine Fußgängerzone.
  • hochgeladen von Lucia Schnabl

Jetzt soll eine kinderfreundliche Zone kommen: Die Schmiedgasse als Tausendsassa.

Im letzten Jahr wurden die nördliche Schmiedgasse sowie die östliche Landhausgasse in einer "Hauruck-Aktion" zur Fußgängerzone deklariert. Seither häufen sich die Interessenskonflikte rund um diesen Bereich: Die Taxifahrer benötigen einen Stand, das neue "Aiola Living" wünscht sich mehr Abstellplätze, an der Rathausfront reihen sich regelmäßig Trau-Fahrzeuge und die Restaurants und Geschäfte in der Innenstadt müssen beliefert werden. Jetzt soll auch auf die Bedürfnisse der Kinder Rücksicht genommen werden: "Gerade in der Innenstadt gibt es wenig Spielmöglichkeiten für Kinder", so Grünen Gemeinderätin Manuela Wutte. Die Stadt Griesheim in Deutschland mache es vor: "Mit geringem finanziellen Aufwand können entlang der Straßen und in Fußgängerzonen kleine Elemente oder Bodenbemalungen geschaffen werden, die Kinder zum Spielen anregen."

Radverkehr "Dorn im Auge"
Diesem Vorschlag wurde auch seitens des Büros des Bürgermeisters zugestimmt: Die Stadtplanung werde mit dem Kinderbüro zusammenarbeiten, allerdings liege der Ball auch bei der Verkehrsstadträtin Elke Kahr. Denn kinderfreundlich könne die Schmiedgasse nur ohne Radverkehr werden: "Wir sind sehr dafür, dass die Fahrradfahrer aus der Schmiedgasse in die Raubergasse weichen. Vor allem im Sommer ist die Situation sehr gefährlich, insbesondere im Bereich des Auer-Gastgartens."
"Wir wollen diese für Radfahrer wichtige Verbindung nicht kappen", kontert Kahr und fügt hinzu: "Wir setzen auch weiterhin auf bewusstseinsbildende Maßnahmen, um die Radfahrer zum Schritttempo zu bewegen." So wolle man ein permanentes Transparent anbringen: "Um uns einerseits bei den Radfahrern für das gewählte Verkehrsmittel zu bedanken und andererseits um eine gemäßigte Geschwindigkeit zu bitten." Für den nördlichen Bereich der Schmiedgasse gebe es bereits Planungsentwürfe: "Mit Radabstellplätzen, Bäumen und Sitzgelegenheiten", so Kahr.

Verzögerungen
Der Umbau der Schmiedgasse hätte bereits am 16. September mit der Erneuerung der Leitungen im Boden beginnen sollen. Doch am 29. und 30. Oktober findet ein EU-Ministertreffen in Graz statt: "Da müssen 400 Fahrzeuge mit Ministern und Sicherheitsleuten in die Innenstadt. Deshalb wurde die Baustelle auf nächstes Jahr im Frühjahr verschoben. Erst wenn diese Arbeiten abgeschlossen sind, kann man eigentlich mit der Oberflächengestaltung beginnen.", so Kahr. Im Rahmen dessen sei dann auch eine kinderfreundliche Gestaltung der nördlichen Schmiedgasse möglich.
Kahr fügt außerdem hinzu: "Mir wäre der Spielplatz in der Neutorgasse ein großes Anliegen. Er ist einer der wenigen Spielplätze in Zentrumsnähe und auch für die Gewerbetreibenden von Bedeutung. Leider ist er in einem extrem schlechten Zustand und müsste dringend erneuert werden. Im Zuge dessen könnte man diesen ja auch erweitern ..."
Offen bleibt weiterhin, wie und ob man all die unterschiedlichen Interessen und Bedürfnisse der Grazer Bevölkerung in der Fußgängerzone Schmiedgasse abdecken will.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen