Wie man das smarte Graz neu kennen und lieben lernt

Die Landeshauptstadt von einer völlig anderen Seite erfahren: Das ermöglicht ein „Massive Open Online-Course“ (kurz MOOC) der Karl-Franzens-Universität und der Stadt Graz, der am 8. Oktober 2015 auf www.imoox.at online gehen wird. „MOOCs und E-Learning sind eine wichtige Ergänzung im Angebot der Universität Graz. Der Graz-MOOC ist ein Beispiel dafür, hochwertige Bildung am Standort Graz zu verbreiten“, meint dazu Vizerektor Martin Polaschek.
Die acht Kapitel des Onlinekurses werden wöchentlich freigeschaltet. Mit der WOCHE bleiben Sie dabei auf dem Laufenden, denn wir begleiten jedes Kurskapitel exklusiv. Inhaltlich reicht der kostenlose Kurs von der Wissenschaftsgeschichte über die Stadtsoziologie, Frauen-Stadtgeschichte bis hin zur Mobilität und zur Weltraumforschung. Für die Teilnehmer winkt eine Teilnahmebestätigung der Universität Graz.

Auftakt am 8. Oktober
Präsentiert wird der Onlinekurs am 8.10. um 12 Uhr im Meerscheinschlössl, Mozartgasse 3. Bgm. Nagl und Vize-Bgm. Schröck geben dabei den Teilnehmern Einblicke in ihr Graz. Darüber hinaus werden Experten der Grazer Universitäten über die einzelnen Kapitel des Kurses informieren.

Weiter Infos:imoox.at


Anzeige
Clemens Moritzer (GF von Alufix), Christoph Holzer, (GF Spar Steiermark und Südburgenland) und Hans Roth (Sauermacher-Gründer) präsentieren den Öko-Restmüllsack.
Video

Recycling
Reycling-Restmüllsäcke jetzt neu bei Spar

Hundertprozentiges Recyclingmaterial ist der Rohstoff für den neuen Öko-Restmüllsack, den es ab sofort testweise an über 70 Spar-, Eurospar und Interspar-Standorten in Graz und Graz Umgebung in den Regalen gibt. Die 60-Liter-Haushaltsmüllsäcke sind die ersten auf dem Markt, die vollständig aus Kunststoff-Rezyklat bestehen. Sie werden in Österreich produziert. Eine Kooperation zwischen Alufix, Saubermacher und SPAR brachte das Produkt ins Supermarktregal. Denn Nachhaltigkeit steht bei Spar ganz...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen