"Active Friday": Das Auto bleibt am 12. April daheim

Wirbt für den "Active Friday": K. Hohensinner (r.)
  • Wirbt für den "Active Friday": K. Hohensinner (r.)
  • Foto: ÖAAB
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Keine Frage, das Auto als Fortbewegungsmittel ist bequem. Wer ab und an auf das Vehikel verzichtet, tut aber nicht nur etwas für die Umwelt, sondern auch für den eigenen Körper. Die Grazer Fraktion des Österreichischen Arbeitnehmerinnen- und Arbeitnehmerbundes ruft daher am kommenden Freitag erstmals zum "Active Friday" auf (die WOCHE berichtete exklusiv). "Bei dieser Initiative für den gesunden Arbeitsweg sollen so viele Leute wie möglich mitmachen. Alle sind dazu eingeladen, am 12. April das Auto in der Garage zu lassen und sich zu Fuß oder mit dem Fahrrad in Richtung Arbeitsplatz auf den Weg machen", führt Obmann Kurt Hohensinner aus.
Der ÖAAB Graz wird dazu auch an mehreren Punkten in der Landeshauptstadt auf die Aktion hinweisen und Flyer sowie Müsliriegel verteilen. Um noch mehr Menschen zu animieren, ist jeder Teilnehmer eingeladen, das Ganze unter dem Hashtag #activefriday auf Facebook oder Instagram zu teilen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen