Steirische Landwirtschaftskammerwahl
Bauernbund bleibt stabil, Grüne erstmals in der Kammer vertreten

Die Sieger: Franz Titschenbacher und Maria Pein (beide Bauernbund) bleiben das Führungsduo in der Landwirtschaftskammer.
2Bilder
  • Die Sieger: Franz Titschenbacher und Maria Pein (beide Bauernbund) bleiben das Führungsduo in der Landwirtschaftskammer.
  • Foto: Danner
  • hochgeladen von Roland Reischl

Noch sind nicht alle Wahlprobleme ausgestanden (Fehler bei der Briefwahl, die WOCHE berichtete) – aber ein vorläufiges Endergebnis der Landwirtschaftskammerwahl in der Steiermark gibt es. Erschreckend die Wahlbeteiligung: Nur 30 Prozent der rund 124.000 Wahlberechtigten gaben ihre Stimme ab.

Bauernbund hält Ergebnis, Blaue verlieren massiv

Demnach erreicht der Bauernbund der ÖVP 70,25 Prozent (plus 0,54) der Stimmen, das Ergebnis ist nahezu ident mit jenem von 2016. Damals waren die FPÖ-Bauern noch an zweiter Stelle – hier gab es einen schweren Absturz: Die Blauen verloren fast sechs Prozent der Stimmen und liegen jetzt bei 6,17 Prozent.
Vor ihnen haben sich der Unabhängige Bauernverband mit 11,43 Prozent (plus 2,9) und die SPÖ-Bauern mit 6,8 Prozent (plus 0,13) platziert die damit ihre Rückkehr in die Kammer feiern. Mit 5,27 Prozent der Stimmen und einem Plus von 2,36 Prozent haben die Grünen erstmalig den Einzug in die Landeskammer geschafft.

"Auftrag für die Zukunft"

Der alte und neue Präsident Franz Titschenbacher (übrigens als "K1" in Quarantäne) war naturgemäß erfreut: "Ich freue mich, dass wir mit einem großartigen Team, weiterhin als bestimmende Kraft die Zukunft der steirischen Land- und Forstwirtschaft gestalten dürfen. Wir sehen das als Auftrag, mit ganzer Kraft an die Arbeit zu gehen.
Der neue Zweite, der UBV war nicht ganz zufrieden: Spitzenkandidat Johann Ilsinger: „Unser hochgestecktes Wahlziel von einer Verdoppelung der Mandate haben wir leider nicht erreicht. Jedoch gab es in einigen Bezirken enorme Zugewinne, die uns freudig stimmen."
Während der blaue Spitzenkandidat Albert Royer die geringe Wahlbeteilung kritisierte, feierten Andreas Lackner und die Grünen "einen historischen Tag".

Schwein gehabt: Andreas Lackner führt die Grünen erstmals in die Landeskammer.
  • Schwein gehabt: Andreas Lackner führt die Grünen erstmals in die Landeskammer.
  • Foto: Grüne
  • hochgeladen von Roland Reischl

Mandatsverteilung:
Bauernbund: 29 Mandate (minus 1)
UBV: 4 Mandate (unverändert)
SPÖ: 2 Mandate (plus 2)
FPÖ: 2 Mandate (minus 3)
Grüne: 2 Mandate (plus 2)

Die Sieger: Franz Titschenbacher und Maria Pein (beide Bauernbund) bleiben das Führungsduo in der Landwirtschaftskammer.
Schwein gehabt: Andreas Lackner führt die Grünen erstmals in die Landeskammer.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Werde auch du Teil unserer WOCHE-Kampagne!
4 Aktion

#wirsindwoche
Teile mit uns deine Geschichte, wie 2021 zu deinem Jahr wird!

Woche für Woche. 365 Tage im Jahr. Die WOCHE ist einfach näher dran. Habt ihr es schon gesehen? Seit Beginn des Jahres erstrahlt die WOCHE Steiermark in neuem Glanz. Das Logo wurde überarbeitet, das Layout modernisiert, eine Straßenbahn beklebt und von Plakatwänden lächeln unsere Kolleginnen und Kollegen aus den regionalen WOCHE-Büros. Doch trotz aller Neuerungen haben wir nicht darauf vergessen, was uns besonders am Herzen liegt: Die Nähe zum Menschen! Woche für Woche – 365 Tage im Jahr....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen