GraFo: Finanzspritze für mehr Qualifikationen

Qualifikation: B. Absenger, K. Hohensinner, S. Zurl-Meyer (v.l.)
  • Qualifikation: B. Absenger, K. Hohensinner, S. Zurl-Meyer (v.l.)
  • Foto: Stadt Graz/Fischer
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Sehr beliebt: Die Stadt schießt dem Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung (GraFo) 25.000 Euro zu.

"Wir wollen unsere Bürger dabei unterstützen, sich zu qualifizieren und weiterzubilden. Dadurch haben sie persönlich, aber auch im Beruf bessere Chancen", erklärt Stadtrat Kurt Hohensinner die Idee hinter dem Grazer Fonds für Aufstieg und Entwicklung (GraFo), der im September 2015 eingeführt wurde. Der GraFo richtet sich an Menschen, die im Berufsleben stehen, sich aber keine Fortbildung leisten können.

Fachspezifische Ausbildungen

Das Förderbudget wurde auf 200.000 Euro aufgestockt, dadurch können Ausbildungen im Gesamtwert von bis zu 5.000 Euro in Anspruch genommen werden, der maximale Förderbetrag liegt bei 2.500 Euro. Da die Nachfrage so groß war, hat der Stadtsenat beschlossen, in der aktuellen Förderperiode bis März 2020 weitere 25.000 Euro zuzuschießen. "2019 erhielten bereits 103 Bürger eine Förderung oder befinden sich in Qualifizierung", so Hohensinner. Dabei wurden in folgenden Kompetenzfeldern die meisten Förderungen in Anspruch genommen: Sprachausbildungen, fachspezifische Ausbildungen, Gesundheit und Soziales, Führerscheine sowie EDV/Software. "Zudem wurden allein von Mai bis Oktober 2019 über 300 Personen beraten", bedankt sich Hohensinner auch bei allen Mitarbeitern und Kooperationspartnern.

Autor:

Martina Maros-Goller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.