Entlastung für SocialCard-Besitzer
Graz erhöht Energiekostenzuschuss

Mit der Erhöhung des Energiekostenzuschusses will die Grazer Rathauskoalition unter Michael Ehmann (SPÖ), Elke Kahr (KPÖ) und Judith Schwentner (Grüne) (v.l.) die Bekämpfung der Energiearmut angehen.
  • Mit der Erhöhung des Energiekostenzuschusses will die Grazer Rathauskoalition unter Michael Ehmann (SPÖ), Elke Kahr (KPÖ) und Judith Schwentner (Grüne) (v.l.) die Bekämpfung der Energiearmut angehen.
  • Foto: Stadt Graz/Foto Fischer
  • hochgeladen von Andreas Strick

Mit der Erhöhung des Energiekostenzuschusses sollen Inhaber der Grazer SocialCard entlastet werden. Zusätzlich will die neue Stadtregierung bürokratische Hürden bei der Auszahlung abschaffen. 

GRAZ. Aufgrund der stark gestiegenen Energiekosten will auch die Stadt Graz den Energiekostenzuschuss für Bürger, die über eine SocialCard der Stadt verfügen, von 75 auf 100 Euro pro Haushalt erhöhen. Dies würde eine nicht unwesentliche Entlastung für Haushalte mit geringem Einkommen bedeuten. Die Auszahlung des Betrages soll zudem künftig automatisch erfolgen, eine gesonderte Beantragung, wie sie 2017 von der vergangenen Stadtregierungskoalition eingeführt wurde, soll wieder abgeschafft werden. Die Maßnahmen sollen am Dienstag im Sozialausschuss beschlossen werden. 

Bekämpfung der Energiearmut

Mit der Erhöhung des Energiezuschusses möchte die linke Rathaus-Koalition nicht nur einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung in Zeiten steigender Energiekosten leisten, sondern auch die Bekämpfung von Energiearmut, wie sie im Koalitionsübereinkommen festgehalten ist, in Angriff nehmen. Zudem wollen Bürgermeisterin Elke Kahr (KPÖ), Vizebürgermeisterin Judith Schwentner (Grüne) und SPÖ-Klubobmann Michael Ehmann mit dieser Massnahme dazu beitragen finanzielle Notlagen in Zeiten der Corona-Pandemie abfedern. 

Das könnte dich auch interessieren:

Die neuen "Stimmen für die Bevölkerung"

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen