Kommentar
Jetzt braucht es Gestalter statt Verwalter

Verwalter oder Gestalter? Auf Anton Lang und Hermann Schützenhöfer (r.) kommen schwere Aufgaben zu.
  • Verwalter oder Gestalter? Auf Anton Lang und Hermann Schützenhöfer (r.) kommen schwere Aufgaben zu.
  • Foto: Land Steiermark/Streibl
  • hochgeladen von Roland Reischl

Eigentlich haben wir es ja richtig gemütlich in der Steiermark. Die Wahlen sind geschlagen, da und dort sind ein paar Wunden zu lecken, aber in wenigen Wochen wird – davon dürfen wir mit Sicherheit ausgehen – wird in der Steiermark eine schwarz-rote Regierung stehen.
Mit Hermann Schützenhöfer und Anton Lang werden dieser Regierung zwei Politiker vorstehen, die mit (ebenfalls mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit) bei der nächsten Landtagswahl in fünf Jahren nicht mehr in den Ring steigen werden. Da darf man schon eher annehmen, dass beide gegen Mitte der Periode an ihre Nachfolger übergeben werden und sie sich in die wohlverdiente Politikpension zurückziehen werden.
Darin steckt einerseits die Gefahr, dass man die Zeit "abdient" und das Land landesväterlich verwaltet. Andererseits wäre es aber auch die einmalige Chance für Schützenhöfer und Lang, frei von Wiederwahl-Ängsten die echten Reformbrocken anzupacken und umzusetzen. Von der Schuldenlast über die Spitalsreform bis hin zur Pflegeproblematik gibt es da jede Menge Handlungsbedarf. Vor allem aber dürfen sich die beiden Regierungspartner in einem Punkt sicher sein: Geht man in Fragen des Klimaschutzes weiterhin mit vornehmer Zurückhaltung ans Werk, setzt man hier nicht starke und nachhaltige Maßnahmen, bricht man nicht endlich auch mit Tabus – dann gibt es bei der nächsten Wahl für die "Altparteien" ohnehin nichts mehr zu ernten.

Autor:

Roland Reischl aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.