Offene Tür für Hilfesuchende

"Ich brauche keinen Armutsbericht, um zu sehen, dass immer mehr Menschen immer größere Probleme haben, Tag für Tag über die Runden zu kommen", postuliert Elke Kahr. Bereits 14.177 Einzelpersonen und Familien nahmen seit 2008 Gesprächstermine im Büro der KPÖ im Grazer Rathaus in Anspruch. Allein im laufenden Jahr wurden 2.929 eingetragene Beratungen durchgeführt.
Dienstags und donnerstags werden ganztags Gespräche in den Büroräumlichkeiten geführt. Es kommen aber auch Hilfesuchende ohne Termin, natürlich werden auch diesen Menschen Hilfestellungen gegeben.
Montag, Mittwoch und Freitag nachmittags und abends berät Stadträtin Kahr auch Menschen zu Hause. Ebenso wird regelmäßig im Vinzimarkt, dem Marienstüberl aber auch auf der Universität beraten.
Das Leben wird teurer, Löhne und Gehälter halten nicht mehr mit. "Es sind die kleinen Abweichungen von den Standardausgaben, die die Menschen aus ihrem geregelten Alltag reißen", resümiert Kahr.

Autor:

Heike Jantschner aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.