Grüner Parteitag
Sandra Krautwaschl neue steirische Landeschefin

Chefs in Land (Sandra Krautwaschl), Stadt (Judith Schwentner) und Bund (Werner Kogler, v. l.)
  • Chefs in Land (Sandra Krautwaschl), Stadt (Judith Schwentner) und Bund (Werner Kogler, v. l.)
  • Foto: Podesser
  • hochgeladen von Roland Reischl

Alles online: Im Rahmen einer virtuellen Landes- und Mitgliederversammlung trafen sich heute die steirischen Grünen, um sowohl im Land als auch in der Landeshauptstadt Graz die Weichen zu stellen. Ehrengast und Hauptredner dabei natürlich der steirische Vizekanzler Werner Kogler.

Judith Schwentner Spitzenkandidatin in Graz

Die Stadträtin Judith Schwentner wurde dabei mit 92,6 Prozent zur grünen Spitzenkandidatin für die nächste Gemeinderatswahl 2022 in Graz bestimmt. In einer zweiten Wahl bestätigte man dann Landtagsklubobfrau Sandra Krautwaschl mit 95,2 Prozent als neue Landessprecherin: „Ich will mit den Grünen in der Steiermark so stark werden, dass an unseren Ideen niemand mehr vorbei kommt“, so Krautwaschl, die sich auch bei Vorgänger Lambert Schönleitner bedankte.

In den Reden von Kogler und den beiden neuen Damen an der Spitze war vor allem der Klimaschutz bestimmendes Thema, man könne dabei viele Dinge unter einen Hut bringen, betonte Kogler. Klimaschutz und regionale Arbeitsplätze würden da Hand in Hand gehen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen