Die Grazer Corona-Birnen sind da!

Wer hat sie schon entdeckt?
5Bilder

Wie alles begann:

Während des ersten Lockdown in Folge der Corona-Krise wurden am 28.3.2020 in der Grazer Muchargasse 2 Obstbäume neben der Straße gepflanzt.

Birne- und Apfelbaum gegen Corona

An beiden gepflanzten Bäumchen wurde ein Zettel mit der Aufschrift:
"...Dieser  Birnenbaum (Apfelbaum) wurde am 28.3.2020 inmitten der großen Corona-Krise gepflanzt. Er gibt uns Hoffnung auf süße Früchte♥..." angebracht.

Süße Früchte im 2. Lockdown

Nachdem die beiden Bäume erfolgreich angewachsen sind, blüte der Birnenbaum dann sogar. Zwar erst im August, aber es sollte nicht ohne Folgen bleiben ;-).
Nun gegen Ende November, der Birnenbaum hatte schon einige Blätter verloren, sind aber ganz deutlich zwei  Birnen zu erkennen. Mit knapp 5 cm Länge würden sie zwar an den gängigen Konsumanforderungen scheitern,

Aber

die Botschaft vom ersten Lockdown
"...Dieser Birnenbaum (Apfelbaum) wurde am 28.3.2020 inmitten der großen Corona-Krise gepflanzt. Er gibt uns Hoffnung auf süße Früchte♥..."

wurde in beeindruckender Art und Weise umgesetzt.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen