99ers sorgen für Nachwuchs

Keine Angst: Zu seinen Kindern ist Dustin Van Ballegooie (r.) netter als zu Kärntnern.
2Bilder
  • Keine Angst: Zu seinen Kindern ist Dustin Van Ballegooie (r.) netter als zu Kärntnern.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

Von wegen Probleme im Grazer Eishockey-Nachwuchs – bei den 99ers kümmern sich die Cracks sozusagen persönlich um "Nachschub". Mit Greg Day, Dustin Van Ballegooie und Jean-Michel Daoust blicken gleich drei Grazer Vaterfreuden entgegen.
"Ehrlich, noch fühlt es sich ziemlich merkwürdig an", sagt Day mit einem breiten Grinsen im Gesicht und fügt schnell hinzu: "Eigentlich kann ich es kaum erwarten." Gattin Melanie erwartet im April ihr Baby. Wesentlich schneller geht's da schon bei seinen Teamkollegen: Van Ballegooie erwartet in zwei Wochen Zuwachs und bei Daoust soll's Ende Dezember so weit sein.
Dass er sich als Vater am Eis verändert, glaubt Day jedenfalls nicht. "Das Risiko im Rink ist ja überschaubar. Es ist ja nicht so, dass ich wie ein Rennfahrer mit 200 Kilometer pro Stunde um die Rennstrecke rase." Sicher ist, dass Day Junior in Graz auf die Welt kommt. "Weil hier die Betreuung durch die Ärzte einfach perfekt ist."
Einer, der weiß, wie sich das anfühlt, wenn man als Vater dem Puck hinterher jagt, steht bei den 99ers hinter der Bande. Co-Trainer Herbert Hohenberger. "Ich habe mich in der Nacht tot gestellt, deswegen hat da immer meine Frau aufstehen müssen", erzählt der Kärntner Schmähbruder. "Ich glaube aber schon, dass man sich da arrangieren kann. Für mich war das jedenfalls nie ein großes Problem."
Das muss aber nicht bei allen Spielern so sein, wie Hohenberger aus seiner langen Karriere weiß. "Gewisse Spieler blühen auf, wenn sie Nachwuchs bekommen, andere sind danach wieder komplett fertig, die musst du dann tauschen und durch einen anderen ersetzen."

Delmore ist Geschichte
Getauscht wurde in Graz Andy Delmore. Der Ex-NHL-Crack hat die Erwartungen in Liebenau so gut wie nie erfüllen können und wird heute in Villach nicht mehr dabei sein. Seinen Platz wird Mario Scalzo einnehmen. Der Vertrag mit Trevor Frishmon wurde bis 15. Dezember verlängert.

Keine Angst: Zu seinen Kindern ist Dustin Van Ballegooie (r.) netter als zu Kärntnern.
Jubelt schon bald als Daddy: Greg Day freut sich schon sehr auf seinen ersten Nachwuchs.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Mit dem meinbezirk-Newsletter der WOCHE bekommst du die wichtigsten Infos aus deiner Region direkt aufs Smartphone!

meinbezirk-Newsletter
Mit dem Newsletter einfach näher dran!

Starte top informiert in das Wochenende und abonniere den meinbezirk-Newsletter der WOCHE! Bei uns bekommst du nicht nur die neuesten Informationen aus der laufenden Woche und einen Ausblick auf die Events am Wochenende, sondern auch top Gewinnspiele und Mitmachaktionen -  direkt aufs Smartphone oder auf den PC! Und so einfach geht's:Bundesland und Bezirk auswählenName und Mailadresse eintragenNicht vergessen den Datenschutzinformationen zuzustimmenMailadresse bestätigenJeden Freitag 11:00 Uhr...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen