Club Steiermark: Wohnung saniert dank Tennisturnier

Obmann W. Hiesel besuchte Anneliese und Leonie.
  • Obmann W. Hiesel besuchte Anneliese und Leonie.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Seit der Gründung des Club Steiermark im Jahr 1991 wurden unter der Führung von Walter Hiesel unglaubliche 1,3 Millionen Euro für bedürftige steirische Familien lukriert. Erst vor kurzem konnte mit dem Erlös aus einem Benefiz-Tennisturnier im Tennistreff Christine in Graz eine kleine Wohnung in der Fasangartengasse saniert werden. Jetzt kann sich die kleine Leonie, die von ihrer Urgroßmutter Anneliese adoptiert wurde, auf einen neuen Parkettboden, ein neues Kinderbett und auf eine neu ausgemalte Wohnung freuen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen