Die Liga der Rekorde

Bully zur neuen Saison: Sigi Hinterleitner (M) und Co. läuteten die neue Spielzeit der NHL-Graz ein.
  • Bully zur neuen Saison: Sigi Hinterleitner (M) und Co. läuteten die neue Spielzeit der NHL-Graz ein.
  • Foto: Hans Oberländer
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

Neue Saison, neuer Rekord. Die NHL-Graz ist wieder einmal mit einer neuen Bestmarke in die neue Saison gestartet. 60 Vereine bestreiten heuer in zehn verschiedenen Ligen (von A bis J) die Meisterschaft. Mit 2.500 gemeldeten Spielern ist die NHL auch heuer wieder die größte Eishockey-Hobbyliga Europas. "Und das macht uns schon ein bisschen stolz", lacht Erfinder und Mastermind Sigi Hinterleitner.
Damit so ein gewaltiger Apparat funktioniert, braucht es natürlich viele helfende Hände (und Beine). So sollen heuer 31 Schiedsrichter für Recht und Ordnung im Rink sorgen. "Dazu sind im Vorstand vier Leute quasi rund um die Uhr im Einsatz, kümmern sich vom Strafsenat bis zum Budget um alles", erklärt Hinterleitner.
Die kleine NHL (der Startschuss erfolgte in der vergangenen Woche) kann auch heuer wieder mit großen Namen aufwarten. Allen voran wird Sturm-Legende Mario Haas heuer wieder für die Übelbach Tigers auf Torjagd gehen. Nachdem der "Bomber" seine Fußballschuhe nun endgültig an den Nagel hängt, hat er nun für sein Hobby ja jede Menge Zeit. In Übelbach ist er ja Teamkollege von GAK-Urgestein Gregor Pötscher.
Das Maß der Dinge in der NHL-Graz ist aber wieder die Hooters Truppe. Das Team rund um Peter Znenahlik hat sich heuer mit Herbert Hohenberger verstärkt und ist in den Play-offs bisher noch immer ungeschlagen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen