Die WOCHE versucht sich im Golfen: Das Handicap wird erstmal vergessen (+ Video)

Wissbegierig und gut gelaunt: Richard Austin (Mitte) zeigt den WOCHE-Redakteuren Christoph Hofer (r.) und Stefan Haller (l.), wie der perfekte Golfschwung aussieht.
26Bilder
  • Wissbegierig und gut gelaunt: Richard Austin (Mitte) zeigt den WOCHE-Redakteuren Christoph Hofer (r.) und Stefan Haller (l.), wie der perfekte Golfschwung aussieht.
  • Foto: Foto Jörgler
  • hochgeladen von Stefan Haller

Abschlagen, chippen, putten und Co.: Die Sportredaktion der WOCHE hat sich auf den Golfplatz gewagt.

Die einen behaupten, Golf sei gar kein richtiger Sport, die anderen meinen, nur Snobs und alte Leute würden am Golfplatz herumlaufen, und wieder andere schwärmen von ihrem grandiosen neuen Hobby mit dem Schläger. Grund genug für die beiden WOCHE-Sportredakteure Christoph Hofer und Stefan Haller, selbst den Golfplatz zu betreten und auch einmal den Schläger zu schwingen, um herauszufinden, was es nun mit diesem Sport wirklich auf sich hat. Begleitet und angeleitet von den beiden Profis Natascha Großschädl-Fink und Richard Austin, geht es auf die Golfanlage des GC Murhof in Frohnleiten.

Zuerst die Basics 

Während ringsum die etablierten Golfer auf die Runde gehen, gilt es für die beiden Anfänger, erst einmal den richtigen Griff zu lernen. „Man darf den Schläger nicht erwürgen, er soll in den Fingern liegen, und man muss auch den Kopf des Schlägers noch spüren können, nicht nur den Griff“, erklärt Richard Austin. Neben der richtigen Schlägerhandhabung sind auch die optimale Körperhaltung und Konzentration entscheidend für den eigentlichen Schlag. Christoph Hofer lacht: „Unglaublich, wie viele Dinge es während eines einzigen Schlages zu bedenken gilt!“ Mit den Tipps vom Profi schaffen es aber auch die beiden Golf-Neulinge von der WOCHE schnell, den Ball immer besser zu treffen und immer weiter zu schlagen.





Kürzer, aber nicht leichter

Nach den begeisterten ersten Versuchen auf der Driving Range geht es für das Anfänger-Duo dann auch gleich weiter zum Üben des kurzen Spiels – des sogenannten Puttens. Jetzt übernimmt Natascha Großschädl-Fink, langjährige Profi-Spielerin der LPGA Tour und European Ladies Tour, die Verantwortung für die beiden Golf-Schüler. Zu Beginn des Trainings wartet die Trainerin gleich mit der wichtigsten Weisheit auf. „Der Ball sollte nach dem Putt-Versuch zumindest näher am Loch liegen als zuvor“, so Großschädl-Fink augenzwinkernd. Mit hilfreichen Tipps und Tricks gelingt diese Vorgabe auch den Neulingen. Dass auch ein kleiner Wettkampf nicht fehlen darf, ist selbstverständlich. „Als faire Sportsmänner haben wir uns auf ein gerechtes Unentschieden geeinigt“, lacht Stefan Haller. Nicht zu kurz gekommen ist dabei jedenfalls der Spaß. „Herrliches Ambiente mitten im Grünen, das Wetter war perfekt, und gelernt habe ich auch etwas – ich komme wieder“, verspricht Christoph Hofer.

Golf boomt weiter

Dass Golf ausschließlich von der älteren Generation ausgeübt wird, kann durch den Ausflug in den GC Murhof ebenfalls sehr einfach widerlegt werden: Ringsum tummeln sich junge Könner. Großschädl-Fink erklärt: „Die Bedingungen und Platzverhältnisse in Österreich sind generell sehr gut, besonders hier im Murhof. Außerdem sind wir hier nur zehn Minuten von Graz entfernt, die Leute kommen gerne her.“ Austin fügt an: „Golf ist ein faszinierender Sport. Es ist eine Kombination aus Technik, Konzentration, Sportlichkeit und Ausdauer – es müssen so viele Dinge zusammenkommen, damit ein perfekter Schwung entsteht.“

Auch Haller zeigt sich nach der Golfeinheit begeistert: „Man ist an der frischen Luft und bewegt sich – Golf macht richtig Spaß. Dazu kommt meiner Meinung nach auch noch eine tolle soziale Komponente – man hat Zeit, sich auszutauschen und mit anderen Golfern zu reden, das lockert die ganze Sache noch weiter auf.“

Golf-Erlebnistage

Sie haben Lust bekommen, ebenso wie unsere Redakteure einmal Golf auszuprobieren? Am 11. und 12. Mai gibt es die kostenlose Möglichkeit, auf elf Anlagen der Murhof Gruppe in die Faszination des Golfsports einzutauchen.Zwei Stunden unter professioneller Betreuung eines Golflehrers – Anmeldung und Infos unter www.murhofgruppe.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen