Handballmarathon 2019 im Zeichen der Inklusion

Gruppenbild mit Scheck und Maskottchen Winni: In Summe konnte eine Spendensumme von 12.000 Euro übergeben werden.
3Bilder
  • Gruppenbild mit Scheck und Maskottchen Winni: In Summe konnte eine Spendensumme von 12.000 Euro übergeben werden.
  • Foto: Max Power
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Beim alljährlichen Charity-Event wurden 12.000 Euro gespendet. Auch die EM in Graz war ein großes Thema.

Internationales Flair in der Kuss-Halle von Seiersberg: Beim diesjährigen Handballmarathon, in bewährter Manier von Ulf Arlati und seinen Kollegen vom HSC Graz organisiert, nahmen auch drei Special-Handball-Teams, darunter eines aus Kroatien, teil. "Der Special-Olympics-Gedanke lebt auch bei uns weiter", freute sich Alois Krottmaier, einer der Verantwortlichen der Handball-Specials des HSC Graz. Aber auch sonst wurde nicht nur von Inklusion gesprochen, denn wie im Vorjahr zeigten die Rollstuhlbasketballer der Flinkstones Graz, dass sie auch Handball spielen können.

12.000 Euro gesammelt

Dazu standen wie jedes Jahr zahlreiche weitere Teams von namhaften Firmen und Organisationen, darunter Magna Powertrain, ams AG, Bank Austria und Lions Club Schloßberg Graz, für den guten Zweck auf dem Seiersberger Parkett.
Die Mühen haben sich jedenfalls gelohnt: Im Endeffekt kamen 10.963 Euro zusammen, die der Präsident des Steirischen Handballverbandes, Frank Dicker, auf 12.000 Euro aufrundete. "Das Geld kommt einerseits dem 13-jährigen Moritz für die Anschaffung eines Rollstuhlfahrrades und andererseits Reethira, einem Verein für junge und erwachsene Frauen mit Trauma-Folgestörungen zugute", freut sich Arlati. Mitgefreut hat sich aber auch Winni, das offizielle Maskottchen der Handball-EM 2020, bei der auch Spiele in Graz auf dem Programm stehen. "Wir wollen eine richtige Begeisterung entfachen", gibt Handball-Legende Didi Peißl die Marschrichtung vor.

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.