Nach dem Albtraum jetzt Europameister

Die Stunde des größten Triumphes: Im türkischen Alanya holte sich Stefan Lösler den Europameistertitel.
2Bilder
  • Die Stunde des größten Triumphes: Im türkischen Alanya holte sich Stefan Lösler den Europameistertitel.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Marcus Stoimaier

"Ich hab gleich gewusst – der Hax’n ist weg." Es war vor mittlerweile drei Jahren, als es im Leben von Stefan Lösler zu dieser dramatischen Wende kam. Der gebürtige Deutsche wurde in der Kärntner Straße bei einer Autopanne von einem Betrunkenen (2,3 Promille) niedergemäht und verlor dabei sein linkes Bein. Kein Albtraum, sondern Tatsache – als der 28-Jährige nach der Operation im UKH aufgewacht ist, war der Oberschenkel amputiert.
Vor einem Monat ist der Wahl-Grazer (lebt und studiert seit 2007 an der Mur) und Athlet des SU Tri-Styria jetzt Europameister im Paralympischen Triathlon in Alanya geworden. Dazwischen liegt eine Zeit voller Kampf, Hoffnung, Ernüchterung, Tränen und Schweiß – doch wenn man jetzt mit Stefan Lösler beim Kaffee sitzt, kann man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass dieser Mann ein echtes Vorbild ist.

Sponsoren gesucht
"Natürlich gibt’s Tage, wo du dir die Frage stellt, warum hast du jetzt nur noch ein Bein? Aber ich war immer ein sehr positiver Mensch – und diese Grundeinstellung hat mir eben geholfen."
Geholfen hat auch der Sport. "Ich habe schon vor dem Unfall hobbymäßig Triathlon betrieben. Nach dem Unfall habe ich zuerst mit einer Spezialflosse mit dem Schwimmen begonnen, danach wieder gelernt, zu laufen und eben Rad zu fahren." Nur ein Jahr nach seinem ersten Wettkampf ist er nun die Nummer eins Europas. "Seit ich bei SU Tri-Styria mit Herwig Reupichler trainiere, gab’s tolle Fortschritte." Das große Highlight ist heuer die WM in London im September. Für seine weitere Karriere fehlt Stefan nur eines – der eine oder andere Sponsor ...

Paralympischer Triathlon
2016 in Rio erstmals bei den Paralympischen Spielen
Distanz: 750 Meter Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren, 5 Kilometer Laufen
Infos/Kontakt zu Stefan Lösler: www.para-sports.de

Die Stunde des größten Triumphes: Im türkischen Alanya holte sich Stefan Lösler den Europameistertitel.
Den Gewitterwolken seines Lebens ist der Wahl-Grazer Stefan Lösler davongelaufen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen