Nach Verletzung: Grazer Ski-Ass übt sich in Geduld

Blickt optimistisch in die Zukunft: Conny Hütter
  • Blickt optimistisch in die Zukunft: Conny Hütter
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Conny Hütter arbeitet nach ihrem Verletzungspech fieberhaft am Comeback.

Knorpelfraktur an der rechten Oberschenkelrolle, Innenbandeinriss im rechten Knie, Muskelfaserriss in der linken Wade, Kreuzbandriss sowie Innenband- und Meniskusverletzung im linken Knie: Diese Verletzungshistorie könnte für ein Sportlerleben reichen, im Fall von Ski-Ass Conny Hütter wird damit aber nur die vergangene Saison beschrieben.

Schritt für Schritt

Immer dann, wenn sich die gebürtige Kumbergerin wieder zurück in den Weltcup gekämpft hat, folgte ein weiterer Nackenschlag. "Fünf Tage bin ich im Rollstuhl gesessen. Wenn du dich selbst nicht einmal anziehen kannst, beginnst du schon einmal nachzudenken", plaudert die 26-Jährige aus dem Nähkästchen.

Die Zeit seit März hat die Siegerin zweier Weltcuprennen für eine intensive Therapie genutzt. "Ich war dazu sehr oft in Klagenfurt, einfach, um auch einmal einen Ortswechsel zu haben. Ansonsten habe ich daheim mit meinem Physiotherapeuten gearbeitet." Heute wisse sie, dass sie den Körper nicht überfordern dürfe. "Ein, zwei Mal habe ich beim Training zu viel gemacht, das habe ich dann gleich zu spüren bekommen." Zwar kribble es bereits, wenn sie daran denkt, wieder erste Schwünge im Schnee zu ziehen, "ich muss mich aber in Geduld üben".

Während ihre Teamkolleginnen zum Training in Südamerika weilten, ist sie mit Freund Christian Walder daher auch nach Griechenland gefahren. Ende September steht jetzt ein wichtiger Tag bevor. "Da wird im Rahmen eines ,Back to Action'-Tests unter anderem überprüft, inwieweit ich konditionell drauf bin und wie es mit der Koordination ausschaut. Wenn da alles in Ordnung ist, kann ich wieder ans Skifahren denken. Ich bin sehr zuversichtlich."

Autor:

Christoph Hofer aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.