Unterwasser-Rugby Turnier | 17. ‘Steirischer Panther’ 2018
Unterwasser-Rugby: Grazer Damen nach ihrem ersten Turniersieg überglücklich

6Bilder

Am Samstag, dem 23. Juni 2018, wurde im Auster Sport- und Wellnessbad Eggenberg zum 17. Mal der Sieger des Unterwasser-Rugby-Turniers um den „Steirischer Panther“ gekürt. Erstmals konnte das heimische Damenteam des STC Graz (Steirischer Tauchklub Graz) das Turnier für sich entscheiden.

Bereits zum vierten Mal fand parallel zum Mixed-Bewerb auch ein reines Damenturnier statt. Graz, auch Austragungsort der Weltmeisterschaften 2019, konnte sich dadurch in der internationalen Damen-Szene einen Namen machen. 

Der Sieg des Grazer Damenteams war bis zum Turnierende ungewiss: Schon das erste Spiel gegen starke Damen aus Budweis, Tschechien, konnte nur im Penaltyschießen gewonnen werden (2:1), während die Konkurrentinnen des UWRC Wien klar 1:0 gegen die Tschechinnen gewannen. In der direkten Partie behielten jedoch die Mürstädterinnen die Oberhand und gewannen mit 1:0. Gestärkt mit Selbstvertrauen ging es ins Rückspiel gegen Wien - die letzte Begegnung des Tages, welche kräftezehrend, aber torlos endete. Obwohl sie das anschließende Penaltyschießen verloren, konnten die Grazerinnen mit einem Punkt mehr in der Tabelle aufatmen: Sie sind nun die stolzen Titelverteidigerinnen des Steirischen Panthers!

Damenteams gibt es in Graz und in Wien erst seit rund drei Jahren, die Aufbauarbeit macht sich nun bezahlt. Alleine in den letzten zwei Jahren gab 50% Mitgliederwachstum. Ann-Kristin Wille (STC Graz, Stürmerin) meint dazu: 

“Ich bin sehr stolz auf die steile Entwicklungskurve und den Zuwachs in unseren - besonders den weiblichen - Teams!”

Über das Abschneiden der beiden Mannschaften und die gelungene Austragung des Turniers ist man beim STC Graz überglücklich und wird alles daran setzen das Turnier auch 2020 (durch die WM fällt das Turnier 2019 aus) wieder gleich erfolgreich zu gestalten. Der STC Graz bedankt sich bei allen Sponsoren und Mitwirkenden für die gelungene Veranstaltung.

ERGEBNISSE: 

Herren:
12 Pt “Czech Boys”
9 Pt STC Graz
6 Pt UWRC Wien
3 Pt Budapest
0 Pt Rostock

Damen:
9 Pt STC Graz Damen
8 Pt UWRC Wien Damen
1 Pt Budweis

Info: 

Unterwasser-Rugby ist eine Mannschaftssportart, die dadurch einzigartig ist, dass sich sowohl der Ball als auch die Spieler in drei Dimensionen bewegen. In einem 3,5 bis 5 Meter tiefen Becken bemühen sich 2 Teams zu je 6 SpielerInnen einen mit Salzwasser gefüllten Ball (ca. Handballgröße) in das gegnerische Tor zu bringen. Da der Ball mit Salzwasser gefüllt ist, sinkt er, d.h. man kann ihn unter Wasser passen.
Die Ausrüstung besteht aus Badehose bzw. -anzug, Tauchermaske, Schnorchel, Flossen und Hauben mit Ohrenschutz (für das Trommelfell). Am Beckenboden stehen die Tore, das sind Körbe aus Metall (Durchmesser ca. 40 cm).

Fotos

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen