UVC Graz geht als Favorit ins Derby

Fokussiert: Lorenz Koraimann will gegen Weiz punkten.
  • Fokussiert: Lorenz Koraimann will gegen Weiz punkten.
  • Foto: GEPA
  • hochgeladen von Stefan Haller

Die Volleyball-Steiermark blickt am heutigen Mittwoch Abend auf den Sportpark Hüttenbrennergasse, wenn um 20 Uhr die Herren des UVC Holding Graz den VBC TLC Weiz zum zweiten Steirerderby der Saison empfangen. Nach dem klaren 3:1 Auswärtssieg gegen Amstetten am vergangenen Wochenende rückte die Truppe von Cheftrainer Robert Koch wieder auf den zweiten Platz der Tabelle vor. Weiz kommt als aktuelles Schlusslicht der Tabelle nach Graz, beim UVC gibt man sich im Vorfeld dennoch vorsichtig: „Jedes Derby hat eigene Gesetze, aber wir wollen alles geben, um die nächsten drei Punkte zu holen. Weiz spielt gegen uns immer sehr gut und wir müssen vorsichtig sein. Wenn wir aber daheim unsere Stärken ausspielen können, dann stehen die Chancen gut“, so UVC-Hauptangreifer Lorenz Koraimann. Das erste Saisonduell der beiden Teams am 1. November ging mit 3:2 hauchdünn an die Grazer, auch deswegen rechnet man sich auf Seiten der Weizer Chancen aus. "Graz ist Favorit, aber wir haben schon bewiesen, dass wir sie fordern können. Im Derby ist alles möglich", zeigt sich Weiz-Trainer Sasa Jovanovic kämpferisch.
Die Damen des UVC müssen sich noch bis zum Wochenende auf ihren nächsten Einsatz gedulden. Am Sonntag kommt Sokol/Post nach Graz. Mit einem Sieg können die "Uhrturmchicks" mit dem Tabellendritten gleichziehen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen