Anzeige

Ein Heidenspass mit Vinylplatten, Rucolaknödeln und Birnenmarmelade

6Bilder

Im ‚Grieskoch’ von Heidenspass in der Grazer Innenstadt geht es an diesem Vormittag mit viel Freude und gutem Geschmack zur Sache. Ein Team der Woche Steiermark rund um Geschäftsführerin Bettina Schifko stellt Zeit und Aufmerksamkeit zur Verfügung, um sich mit den Jugendlichen, die in diesem Arbeitsprojekt betreut und in die Arbeitswelt begleitet werden, handwerklich zu betätigen und gemeinsam zu kochen.
In der Werkstätte werden aus alten Vinylplatten werden stylische Klemmbretter geschnitten und Kartonschachteln für Schallplattenschüsseln gefalten. „Mit ein bissl Übung wird das Falten wohl bald schneller gehen“, lacht Schifko.

Auf der anderen Seite, in der Küche stehen Woche-Mitarbeiter und Jugendliche in kleinen Gruppen zusammen. Hier werden Champignons und Lauch für das Hauptgericht des Tages, Rucolaknödel mit Rahmpilzen geschnitten. An einer anderen Station wird aus Maronipüree eine Creme für das gemeinsame Mittagessen. Ein Stück weiter werden Seite an Seite Birnen sorgfältig geschält und geteilt. Daraus wird Birnenmarmelade mit Lebkuchenaroma zubereitet. Und ganz hinten im Eck ist es besonders weihnachtlich: hier wird von Hand Keksteig geknetet. Daraus werden Kokoskuppeln.

Sabine Reinprecht von Heidenspass hat die Übersicht über alle Aktivitäten und ‚ihre’ Jugendlichen. Und sie erzählt: „Wir vermieten die Küche und Essmöglichkeit im Grieskoch auch extern. Es gab schon so manche Geburtstags- und Firmenfeier, die bei uns stattgefunden hat.“

Am Nachmittag nach dem gemeinsamen Essen, bei dem 18 Personen zufrieden um den Tisch gesessen sind, sind alle stolz auf die Ergebnisse. Und damit ist auch die Verbindung zwischen der Woche Steiermark und dem Verein Fensterplatz, der das ‚Grieskoch‘ führt, wieder ein Stück gewachsen. Die Marmelade und die Kekse werden übrigens auch zum Verkauf angeboten - Kunden sind immer willkommen.

Bildgalerie
Weitere Informationen: Verantwortung zeigen!

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen