Kooperation von Saubermacher und Hans Wenzl: Umweltinspektion am Mount Everest

Höhenluft: Hans Roth (l.) und Bergsteiger Hans Wenzl
  • Höhenluft: Hans Roth (l.) und Bergsteiger Hans Wenzl
  • Foto: Saubermacher
  • hochgeladen von Martina Maros-Goller

Österreichs Höhenbergsteiger Hans Wenzl bestieg im Mai ohne künstlichen Sauerstoff den Mount Everest und führte dabei im Auftrag der Entsorgungsfirma Saubermacher eine Umweltinspektion über das Abfallaufkommen am Mount Everest durch. "Wir sehen es als unsere gesellschaftliche Verpflichtung, einen Beitrag bei der Gestaltung der Abfall- und Kreislaufwirtschaft zu leisten“, so Saubermacher-Chef Hans Roth.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen