Kreativwirtschaft kann man lernen

Ab April 2013 startet in Kooperation mit der Creative Industries Styria die „C hoch 3“-Workshopreihe mit der sich steirische Kreativschaffende wirtschaftliche Kompetenzen aneignen.
  • Ab April 2013 startet in Kooperation mit der Creative Industries Styria die „C hoch 3“-Workshopreihe mit der sich steirische Kreativschaffende wirtschaftliche Kompetenzen aneignen.
  • Foto: CIS | Creative Industries Styria
  • hochgeladen von Wolfgang Nußmüller

Ab April 2013 startet in Kooperation mit der Creative Industries Styria die „C hoch 3“-Workshopreihe mit der sich steirische Kreativschaffende wirtschaftliche Kompetenzen aneignen. Bis 14. März 2013 können sich Interessierte um eine kostenlose Teilnahme bewerben.

C hoch 3 ist eine österreichweite Aktion der creativ wirtschaft austria mit dem Ziel, die wirtschaftliche Kompetenz innerhalb der Kreativwirtschaft zu steigern. In Kooperation mit der Creative Industries Styria finden von April bis November 2013 insgesamt sechs Workshoptage im Grazer Hotel Wiesler statt. Noch bis 14. März 2013 können sich Kreativschaffende unter www.creativwirtschaft.at/c-hoch-3 bewerben und über eine Juryauswahl einen von 20 kostenlosen Teilnehmerplätzen erhalten. Angesprochen werden Kreative aus der Steiermark, die bereits in den Bereichen Design, Mode, Architektur, Multimedia, Software, Video, Werbung etc. tätig sind oder vorhaben, sich im Bereich der Kreativwirtschaft selbstständig zu machen.

Wichtige Voraussetzungen

„Für Kreativschaffende sind Netzwerke und unternehmerische Kompetenzen enorm wichtige Voraussetzungen, um nachhaltig erfolgreich zu sein. Hier hat man die Möglichkeit an der eigenen Unternehmerpersönlichkeit zu arbeiten und in der Gruppe Kooperationsprojekte zu entwerfen“, erklärt Creative Industries Geschäftsführer Eberhard Schrempf die Motivation für die Aktion. Als TrainerInnen stehen den TeilnehmerInnen Peter Webhofer und Marie Theres Zirm zur Seite. Beide sind erfahrene Coaches und verwenden neben Werkzeugen der Organisationsentwicklung bzw. Unternehmensberatung auch interaktive Methoden.

Wie viel ist meine Arbeit wert?

Zusätzlich werden je nach Bedarf Rechts- oder SteuerexpertInnen hinzugezogen. Im Mittelpunkt stehen Fragen wie: Wie komme ich zu mehr Kunden? Wie berechne ich meinen Preis? Wie setze ich einen Vertrag auf? Wie gestalte ich Werknutzungsrechte? Was muss ich bei einem Werkvertrag beachten? Wie präsentiere ich mich und mein Unternehmen? Wie überwinde ich meine Hemmung, mich selbst zu vermarkten?

Termine

Die einzelnen Workshops finden am 17.04., 22.05., 26.06., 25.09., 23.10. und 13.11. von jeweils 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Die Abschlussveranstaltung ist für 15.01.2014 ab 18:00 Uhr angesetzt.

Creative Industries Styria

Wo: Creative Industries Styria, Marienplatz 1, 8020 Graz auf Karte anzeigen
Autor:

Wolfgang Nußmüller aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.