NTS baut groß aus

So soll der neue Hauptsitz ausschauen, den NTS plant.
  • So soll der neue Hauptsitz ausschauen, den NTS plant.
  • Foto: NTS
  • hochgeladen von Beate Mosing

Das Unternehmen NTS hat für seinen Hauptsitz in Grambach einen Neubau in Auftrag gegeben. Rund 2,5 Millionen Euro werden investiert. 1.300 Quadratmeter umfasst der Ausbau des Gebäudes. Insgesamt entstehen so neue Büroflächen für etwa 50 Mitarbeiter.
Architektonisch wird das bestehende Gebäude, das weiterhin für zentrale Dienste aller fünf Standorte genutzt wird, in den Ausbau integriert und mit einer Glasbrücke verbunden. „Damit ist der Standort nicht nur IT-technisch, sondern auch architektonisch bestens vernetzt“, freut sich NTS-Vorstand Hermann Koller.
Im April 2013 wird das Hauptquartier im neuen Glanz erstrahlen.

NTS AG

Die NTS Netzwerk Telekom Service AG hat derzeit fünf Standorte in Graz, Wien, Linz, Innsbruck und Bozen. Das 1995 in Österreich gegründete Unternehmen gilt als führender IT-Dienstleister in Zentraleuropa. Gemeinsam mit renommierten Herstellerpartnern wie Cisco, EMC und VMware setzt das Unternehmen Services für die Bereiche Network Infrastructure & Security, Communication & Collaboration und Data Center & Virtualization um. Die NTS erzielte 2011 eine Umsatzsteigerung um 24 Prozent auf 30 Millionen Euro. Insgesamt beschäftigt der Betrieb über 100 Mitarbeiter und wurde 2012 als „Bester Arbeitgeber“ in der IKT Branche bei „Great Place to Work 2012“ ausgezeichnet.

Autor:

Beate Mosing aus Graz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.