So locker sind die Grazer Narren

Rudolf Pabeschitz, Kerstin Huber, René Koch und Walter Kriwetz (v. li.).
  • Rudolf Pabeschitz, Kerstin Huber, René Koch und Walter Kriwetz (v. li.).
  • Foto: Foto Fischer
  • hochgeladen von Andrea Stanitznig

Es war ihr erstes Wochenende im Amt: Kerstin Huber alias Kerstin I. Hopsasa aus dem Land des Lindwurmes und Citybeach-Chef René Koch alias René I., der musische Waidmann, stürmten als Prinzenpaar des ersten Grazer Faschingsclubs am Sonntag das Rathaus. An sich nichts Besonderes, gäbe es nicht ein Tuschelthema. Huber ist nämlich hauptberuflich Model. Mit ein Mal googeln findet man ziemlich pikante Fotos, auf denen ordentlich nackte Tasachen zu sehen sind. Ganz nebenbei ist sie auch Go-go-Tänzerin.
Für die Faschingsnarren selbst ist das aber kein Problem. Abgesehen von diesem Tuschelthema machten sie nämlich eines - kräftig feiern. Und das schon vor dem Rathaus-Sturm, bei dem Bürgermeister Siegfried Nagl das Stadtzepter an die Narren abgeben musste. Gekrönt wurde das Prinzenpaar nämlich mit Pauken und Trompeten im Café Freiblick im Kastner & Öhler über den Dächern von Graz.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen