Stromeinsparpotentiale am LKH-Gelände

Licht am Tag - wie lange noch?
4Bilder

So nach einer kurzen Sommerpause geht es nun mit der Energie-Jagd weiter.

Am LKH-Gelände
Der heutige Beitrag handelt vom Einsparpotential am Gelände des LKH. Da es sich hier um einen riesigen Gebäudekomplex handelt habe ich mir einfach die ersten vier Besonderheiten genommen, die ich bemerkt habe.
Nachfolgend die Auflistung mit den aktuellen jährlichen Strom-Verbräuchen und den erwarteten jährlichen Einsparpotentialen beim Strom.

Stellungnahme vom LKH:

"...Alle Bilder und Beschreibungen Ihres Beitrages betreffen die M² von Hypo Real Leasing und die Medizinische Universität Graz. (das sog. Eingangszentrum und um dieses handelt es sich hier, ist ein eigener Baukörper, welcher nicht zum Areal des Klinikums gehört). Auch sind wir nicht die Betreiber diverser Werbeschilder, z.B. sind die Außentafeln bei der Tiefgarage bei der Firma Billa...
...Wir werden jedoch aufgrund Ihres Hinweises ein Gespräch mit M² von Hypo Real Leasing führen..."

*Stiegenhausbeleuchtung beim Gebäude Stiftingtalstraße 3:
Es liegt ein aktueller jährlicher Verbrauch von etwa 17.000 kWh vor.
Das jährliche Einsparpotential bei Beendigung der Aktion Dauerlicht sehe ich bei ~50 Prozent, oder bei etwa 8.500 kWh.

*Stiegenhausbeleuchtung beim Gebäude Stiftingtalstraße 5:
Es liegt ein aktueller jährlicher Verbrauch von etwa 25.000 kWh vor.
Das jährliche Einsparpotential bei Beendigung der Aktion Dauerlicht sehe ich bei ~50 Prozent, oder bei etwa 12.500 kWh.

*Stiegenhausbeleuchtung beim Gebäude Stiftingtalstraße 7:
Es liegt ein aktueller jährlicher Verbrauch von etwa 28.000 kWh vor.
Das jährliche Einsparpotential bei Beendigung der Aktion Dauerlicht sehe ich bei ~50 Prozent, oder bei etwa 14.000 kWh.

*Diverse Park-, Werbe- und Hinweisschilder im Freien:

Es liegt ein aktueller jährlicher Verbrauch von etwa 32.000 kWh vor.
Das jährliche Einsparpotential bei Beendigung der Aktion Dauerlicht sehe ich bei ~50 Prozent, oder bei etwa 16.000 kWh.
In Summe handelt es sich hier um beleuchtete Parktafeln während des Tages, wie am beigefügten Bild ersichtlich.

Schlusszusammenfassung:

Der jährliche Stromverbrauch der drei Stiegenhäuser und sechs Parkplatztafeln, sowie einer Tiefgarageneinfahrt und einer Werbetafel beträgt im Jahr etwa 105.000 kWh. Die fehlenden 3.000 kWh beziehen sich auf zwei zusätzliche Etagen, die nur vom Lift erreichbar sind.
Das jährliche Stromeinsparpotential nehme ich mit etwa 50 Prozent, oder etwa 53.000 kWh an. Dieses Einsparpotential entspricht etwa dem Jahresstromverbrauch von 15 "normalen" Haushalten.
Mit dem jährlichen Einsparpotential von 53.000 kWh könnte z.B. mein sparsamer 4-Personen-Haushalt etwa 34 Jahre mit Strom versorgt werden...

Enorme Heizung im Stiegenhaus
Die Aktion Dauerlicht im Stiegenhaus macht sich auch durch die hohen Temperaturen im Stiegenhaus bemerkbar. Viele der Leuchten sind von der hohen Wärmeentwicklung bereits total schwarz geworden.

Das war das 17. "offene" Energieeinsparprojekt. In den nächsten Tagen gibt es dann das 18. Einsparprojekt.

Rückblick zum 16. offen Projekt
10 Grazer Parkgaragen verschenken 12.800 Euro pro Jahr

Energie-Jagd

Während der nächsten Wochen gibt es dann viele Beiträge hier auf Woche.at zu Energieeinsparmöglichkeiten. Die eingesparte Energie wird dann der Energie-Jagd, bzw der Aktion Einsparkraftwerk gutgeschrieben.

Die Energiekonsumenten, die diese Einsparvorschläge vom Einsparkraftwerk annehmen bekommen als Belohnung stark reduzierte Energiekosten und die Gewissheit etwas Gutes für unsere gemeinsame Zukunft getan zu haben.

Die Energie-Jagd ist eine Aktion vom Einsparkraftwerk,
ist zu 100 Prozent unabhängig von Energiekonzernen
und wird nicht gefördert.

* Beim Einsparpotential wurde pauschal ein Wert von 50 Prozent angenommen. Durch entsprechende Einstellungen sind auch höhere Einsparpotentiale möglich. Die Amortisation dieser Energieeinsparung könnte bereits im ersten Jahr der Anschaffung erfolgen. Die gesamte Ermittlung wurde auf eigenes Interesse betrieben. Die Gebäudebesitzer, bzw. Gebäuderwalter waren nicht informiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen