Vogl + Co geht mit seinem Pop-up-Store in Graz neue Wege

Stolz auf den neuen Pop-up-Store in der Innenstadt: die beiden Geschäftsführer von Vogl + Co, Gerald Auer und Oliver Wieser
  • Stolz auf den neuen Pop-up-Store in der Innenstadt: die beiden Geschäftsführer von Vogl + Co, Gerald Auer und Oliver Wieser
  • Foto: Vogl + Co
  • hochgeladen von Christoph Hofer

Passend zum 100-Jahr-Jubiläum setzt der Grazer Autohändler Vogl + Co neue Maßstäbe: In der Stempfergasse wurde nun ein Pop-up-Store eröffnet, zu Beginn wird der neue Mittelmotor-Zweisitzer Alpine A 110 ausgestellt. "Der traditionelle Autohandel ist im Umbruch. Es braucht neue Konzepte, die dem Kundenwunsch nach flexibler Mobilität entgegenkommen. Mit Vogl Mobility und mietedeinauto.at bieten wir Lösungen, die wir auch auf neuen Wegen kommunizieren. Etwa auf der Vogl-Bim oder temporär im neuen Pop-up-Store. Dieses Geschäft ist bis Oktober geöffnet", erklärt Geschäftsführer Gerald Auer. Weitere exklusive Automodelle werden in der Fußgängerzone zu sehen sein, bei der offiziellen Eröffnung wurde gegenüber vom Frankowitsch bereits in illustrer Runde gefeiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen