12.01.2016, 12:25 Uhr

Leckerli für Mensch und Tier

Marktstand von Kräuterland Steiermark mit der Steirischen Kräutermanufaktur und Steiermarkseifen by Margit Hruska (Foto: Ingrid Palank)
Graz: Schlossberg |

Im vergangenen Advent fand wieder der Aufsteirern Weihnachtsmarkt am Grazer Schlossberg statt. Vor den Schaltern der Schlossbergbahn kam es daher zu längeren Wartezeiten.

Wer es bis nach oben schaffte, den erwartete ein idyllischer Christkindlmarkt vor dem Garnisonsmuseum. Ausgestellt wurden hochwertige Produkte, wie z.B. feine Delikatessen, Schnäpse und Liköre, Kosmetik, Kunsthandwerk, Weihnachtsdekoration u.v.m. Vor Ort gab es ein großes Angebot an Speisen und Getränken für die Besucherinnen und Besucher.

Ein interessantes Konzept präsentierte die Steirische Kräutermanufaktur, die zusammen mit Kräuterland Steiermark, dem Verein der steirischen Kräuterpädagoginnen und -pädagogen vertreten war. Unter dem Motto "Leckerli für Mensch und Tier" präsentierte die zertifizierte Kräuterpädagogin und Inhaberin der Kräutermanufaktur Ingrid Palank handgerebelte Kräutertees und regionale handgefertigte Naturprodukte wie Wildkräutersalz, Beerenliköre u.v.m. Außerdem gab sie den Besucherinnen und Besuchern auch zu Fragen rund um die "Kräutln", wie Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten, wertvolle Tipps und Informationen aus ihrer langjährigen Erfahrung. Für die vierbeinigen Lieblinge waren SinJAs hochwirksame Kräuterleckerli für Katzen Hunde und Pferde besonders beliebt. Die Sorte mit den beruhigenden Kräutern war am Ende des Adventmarkts sogar ausverkauft. Aber kein Grund zur Sorge, SinJAs Kräuterleckerli gibt es in einigen steirischen Apotheken, Bioläden oder in der steirischen Kräutermanufaktur zum Nachkaufen.

Das Thema Tiergesundheit bewegt offensichtlich immer mehr Menschen, getreu dem Motto von Pascal Lachenmeier: "Behandle dein Haustier so, daß du im nächsten Leben ohne Probleme mit vertauschten Rollen klar kommst."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.