06.11.2016, 17:46 Uhr

"Sichtweisen" - Gemeinschaftsausstellung von Maria M. Schrettl und Barbara Mitteregger im PSZ Plüddemanngasse

Nächster Termin: 11.12.2016

Wo? PSZ-Graz Ost (Psychosoziales Zentrum), Plüddemanngasse 45, 8010 Graz AT
Die Künstlerin Maria M. Schrettl mit ihrem Werk "Stern der Liebe"
Graz: PSZ-Graz Ost (Psychosoziales Zentrum) |

Das KuBeg (Kunst- und Begegnungszentrum) im PSZ Plüddemanngasse in Graz veranstaltet wieder eine Ausstellung - und zwar am Donnerstag, den 10. November um 19 Uhr!

Diesmal zeigen die bekannte Mandala-Künstlerin Maria Magdalena Schrettl http://www.schrema.com/meine-farbenwelt/ und die Acryl-MalerinBarbara Mitteregger einem kunstinteressierten Publikum ihre Werke.

Maria M. Schrettl

Maria M. Schrettl fand schon in jungen Jahren zum künstlerischen Schaffen und widmet sich seit Beginn ihres (Un)Ruhestands verstärkt der Malerei. Ihre Mandala-Kreationen http://www.schrema.com/galerie/mandalas/ sind ihren Fans und Sammlern aus zahlreichen Ausstellungen in und außerhalb der Steiermark bekannt. Ihre Inspirationen bezieht sie aus der Natur, wo sie hinreichend Vorlagen findet - in Blüten, einem gefällten Baum, Wasserringen, Muscheln, Schneckenhäusern, Bienenwaben, Schneekristallen, Blättern und Früchten sowie in Steinen, die sie oftmals in ihre Werke einarbeitet. Sie nimmt die Eindrücke auf und interpretiert sie in einzigartigen Form- und Farbkombinationen und phantasievoll-magischer Abstraktion neu und mitreißend.

Barbara Mitteregger

Barbara Mitteregger fand über den Umweg der Therapie-Malerei zur Kunst, die sie seither nicht mehr loslässt - begeistert widmet sie sich einem Malstil, der sich sehr abwechslungsreich zeigt und dem Betrachter von Bild zu Bild völlig neue Einblicke und Sichtweisen gewährt. Ihre collagenhaften und grafisch-reliefartigen Werke begeistern durch ihre Farbintensität und die kräftige Strichführung.

Die beiden Künstlerinnen und das Team des PSZ Plüddemanngasse 45, allen voran die Leiterin dieses Projekts der Gesellschaft zur Förderung seelischer Gesundheit, MMag.a Dr.in Susanne Lux-Hasslinger http://gfsg.at/?id=681# , sowie Kunst- und Kulturmanagement mehrkunst-kunstmeer (Martina Požgainer, Tel. 0664-735 752 04) freuen sich auf Ihren Besuch - begeben Sie sich gemeinsam mit zahlreichen anderen kunstbegeisterten Gästen auf einen Spaziergang durch den bunten Bilderreigen und tauchen Sie ein in die Welt der Mandalas und Collagen!

Die Ausstellung ist bis Ende April 2017 zu sehen - auf Wiedersehen und Willkommen im Kunst- und Begegnungszentrum des PSZ Graz!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.