12.12.2017, 14:02 Uhr

Weihnachtsrezept: Knusperstreifen

Weihnachtsrezept für köstliche Knusperstreifen von unserer WOCHE Leserin. (Foto: Herta Hauswirth)

WOCHE-Leserin Herta Hauswirth schickt uns dieses geniale Rezept für Knusperstreifen. Diese dürfen bei ihr auf keinen Fall am weihnachtlichen Keksteller fehlen.

Grundrezept Mürbteig:

  • 360 g Mehl
  • 240 g Butter
  • 120 g Staubzucker
  • 1 Ei
  • Salz, Vanillezucker
  • geriebene Orangen- oder Zitronenschale

Weitere Zutaten für die Knusperstreifen 
  • 50 g kernige Haferflocken
  • 100 g Mandelstifte
  • 50 g kandierter Fruchtmix
  • 100 g Butter
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Honig
  • 100 ml Schlagsahne

Zubereitung der Knusperstreifen für den weihnachtlichen Keksteller

Mürbteig zubereiten, kalt stellen. Für die Krokantmasse Haferflocken und Mandelstifte auf ein Blech geben und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unter 6-8 Minuten rösten (Umluft 180 Grad). Den Fruchtmix sehr fein hacken. Butter, Zucker, Honig und Sahne aufkochen. Mandeln, Haferflocken und Fruchtmix untermischen und die Masse lauwarm abkühlen lassen.
Den Grundteig auf einer bemehlten Fläche auf 40x30 cm ausrollen. In 5 Streifen à 8 cm Breite teilen. An den Längsseiten die Kanten der Streifen ½ cm breit umklappen und gut andrücken. Die Streifen mit etwas Abstand auf 2 Bleche mit Backpapier setzen und mit einer Gabel dicht an dicht einstechen.
Die Mandelmasse auf die Mitte der Streifen verteilen und Bleche nacheinander bei 200 Grad auf der 2. Schiene 12-15 Minuten (Umluft 10 Minuten bei 180 Grad) backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen, abkühlen lassen, dann mit einem scharfen Messer in 2 cm breite Stücke teilen.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.