10.03.2017, 16:15 Uhr

Cuvée, Kaffee und Karli – Pichlmaier und Primus präsentieren eigenen Wein

Feinschmecker: Thomas Polz, Karli Pichlmaier und Stefan Pensold (v.l.) feiern ihre kulinarische Zusammenarbeit im Ferl´s. (Foto: Karli Pichlmaiers Ferl Weinstube)

Karli Pichlmaier bietet ab nächster Woche in seiner "Ferl's Weinstube" den eigens entwickelten Sauvignon vom Weingut Primus an. Auch der Kaffee von "Baristas" um die Ecke steht ab sofort auf der Speisekarte.

"Ein toller Sauvignon mit der Leichtigkeit eines Muskatellers" – so präsentierte Haubenkoch Karli Pichlmaier in "Ferl's Weinstube" zusammen mit Thomas Polz vom Weingut Primus den eigens entwickelten Sauvignon. Ab nächster Woche soll der Cuvée ("aus drei verschiedenen Sauvignon-Arten") die Gaumen der Gäste erfreuen. "Ich wollte einen eigenen Wein, der optimal zur Hausmannskost, aber auch zu Beef Tatar oder kleineren Köstlichkeiten wie Lachs mit Frischkäseravioli passt. So haben wir den Pichlmaier Sauvignon kreiert, den es so nur hier bei uns und bei meinem Bruder, beim 'Herkner' in Wien-Hernals gibt", schwärmt Pichlmaier. Thomas Polz vom Weingut Primus, das auf eine lange Geschichte blicken kann – Weingut seit 1884 und seit 25 Jahren reiner Weinbau – beliefert "Ferl's" seit zwei Jahren. "Aus der guten Freundschaft ist jetzt diese Idee gewachsen", freut sich Polz.

Kuk – Kaffee und Karli

Neben den 1.000 Litern Pichlmaier Sauvignon, die dieses Jahr über die Ladentische und in die Gläser fließen sollen, will sich Pichlmaier auch im Kaffeeangebot steigern. "Die langjährige Freundschaft mit Stefan Pensold von Barista's fruchtet jetzt auch in einer kulinarisch gastronomischen Partnerschaft, denn sein Kaffee war für mich schon immer der Beste in Graz", sagt der Wirt und Feinschmecker. So gibt's jetzt das "KuK" – "Kaffee und Karli "- Angebot. "Für nur einen Euro mehr wartet jeder Espresso mit einem kleinen, feinen Dessert wie weißes Schokoladenmousse mit Kardamom und Zimt". Wem jetzt schon das Wasser im Mund zusammenrinnt, für den hat Pichlmaier in seiner gut besuchten Stube noch eine Botschaft: "Wir finden immer a Platzl für die Leute, sonst ist morgen auch noch ein Tag."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.