24.08.2016, 08:00 Uhr

Die Reise nach Rom mit Herz und Fahrrad

Severin Haidacher ist motiviert: "Wir wollen zeigen, was man mit Sport alles machen kann." (Foto: prontolux)

Severin Haidacher, Ex-Mister Styria, radelt mit vier Freunden von Graz nach Rom – für den guten Zweck.

1.000 Kilometer – das ist die Distanz, die der ehemalige Mister Styria Severin Haidacher zusammen mit Cousin Leander und Bruder Stanislaus sowie David Url und Bernd Brünner innerhalb von sieben Tagen auf dem Rad zurücklegen will. Start ist Graz, Ziel die italienische Hauptstadt. Und die Motivation für die Fahrt ist eine Herzensangelegenheit. "Wir wollen damit Spenden für die 'Herzkinder Österreich' sammeln", so Haidacher. 10.000 Euro hat das Team bisher für die gute Sache eingenommen. "Uns ist wichtig, dass alles zu 100 Prozent gespendet wird. Für das Material haben wir uns Sponsoren gesucht – wenn du Red Bull an Bord hast, weiß du, dass du irgendwas richtig gemacht hast –, den Rest zahlen wir aus eigener Tasche."

Vom Wandern zum Radeln

Auf die Räder, fertig, los heißt es am 3. September. Bis jetzt läuft alles nach Plan. "Momentan steht das Training im Vordergrund, denn die erste Etappe geht bereits mit 180 Kilometern nach Maria Wörth", so Haidacher. Der 23-Jährige ist kein Neuling im Organisieren von Charity-Aktionen. Bereits letzten Sommer wanderte er zu Fuß mit seinem Cousin von Graz bis Triest. "Damals haben wir für die steirische Kinderkrebshilfe gesammelt, jetzt wollten wir so etwas wieder machen." Nach Rom geht es diesmal aus einem bestimmten Grund. "Mein Opa wollte einmal mit Freunden bis Rom radeln. Wenige Kilometer davor haben sie sich leider zerstritten und sind umgekehrt. Wir wollen das nun zu Ende führen."

Das Heart Project

Was? Mit dem Fahrrad 1.000 Kilometer von Graz nach Rom radeln.
Wer? Severin Haidacher (23), Leander Haidacher (22), Stanislaus Georg Haidacher (25), David Url (23), Bernd Brünner (45). Im Begleitfahrzeug: Karl Haidacher (50).
Warum? Mit sportlichen Aktionen will das Team um Haidacher auf einen gesunden Lebensstil aufmerksam machen und dabei Spenden sammeln für die "Herzkinder".
Blog: Während der Tour vom 3. bis 11. 9. schreibt Severin Haidacher einen täglichen Blog.
Spenden: www.heart-project.at

Das After-Event

Ort: Citypark Graz
Datum: 17.09.2016
Tickets: 10€ auf www.oeticket.com ("Heart Project 2016")
Beim "After Journey Event" wird das Rad-Team von seiner Reise berichten, außerdem gibt es Live-Musik und eine kulinarische Verköstigung durch die Pizzeria tre amici. Die komplette Versorgung ist im Ticketpreis inbegriffen.
Ein Ticket zum guten Zweck: Jeder eingenommene Euro landet direkt auf dem Spendenkonto des Heart Project 2016.
Severin Haidacher: "Wir wollen den Spendern einen Abend mit toller Unterhaltung bieten."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.