29.08.2014, 12:37 Uhr

"Mister Bauernbund" und omnipräsent: Franz Tonner feierte seinen Fünfziger

Fotos/Text: Heinz Waldhuber:

Den Ehrentitel "Mister Bauernbund" kann ihm keiner streitig machen, ebenso wenig seine Endlos-Power in Sachen Kommunikation, wenn es um Anliegen "seiner" steirischen Bauern in allen Lebenslagen geht. Ob es nun die Performance des Steirischen Bauernbundballes als Österreichs mittlerweile größte Unterhaltungsveranstaltung in der Ballsaison betrifft oder die "Erfindung" des längst schon legendären Jungbauernkalenders:
"Alles Marke unseres Franz Tonner", so Bauernbund-Landeschef LR Hans Seitinger in seinen Begrüßungsworten an mehrere hundert Gäste, die zur Fünfziger-Feier des steirischen Bauernbunddirektor erschienen waren.
Einen ausführlichen Bericht über diesen Geburtstagsevent in den Räumlichkeiten des steirischen Bauernbundes in der Grazer Reitschulgasse können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.