10.02.2017, 08:40 Uhr

Musik verbindet - Schlagersängerin Mela Rose vertraut auf steirische Qualität

Andreas Rath und Mela Rose beim Videodreh zu "Gedanken"

Auch wenn die Distanz von Voralberg in die Steiermark nicht gerade die kürzeste ist, nimmt die junge Dornbirner Schlagersängern Mela Rose weite Wege auf sich um für ihre Karriere Unterstützung von Profis zu holen.

Mit ihrem neuesten Titel "Gedanken", der aus der Feder der steirischen Komponisten und Texter Arno Ganzer und Hubert Molander stammt, startet die junge Sängerin mit ihrer unverwechselbaren etwas rauchigen und kräftigen Stimme jetzt voll durch.

Profis aus der Steiermark

Auch das Lied und das Video wurden in Graz bei den "Molanders" eingespielt. Während Hubert Molander der Profi beim Ton ist, zaubert seine Frau Anna Musikvideos namhafter Interpreten hervor. So auch die Verfilmung des auf ORF Radio Steiermark gespielten Hits "Gedanken". Doch selbst bei den Locations und Statisten überlässt das Produktionsteam mit Hilfe von Sepp Adlmann, der auch der Mann hinter Andreas Gabalier ist, nichts dem Zufall.

Videodreh in der Tanzschule

Gedreht wurde in der Tanzschule Kern-Theissl Gabalier, einer der bekanntesten Tanzschulen des Landes in Graz, die seit einiger Zeit von Dancing Star und Musikkollege Willi Gabalier geführt wird. Als Drehpartner konnte Mela Rose den Weizer Tanzlehrer Andreas Rath gewinnen, der sich neben den tänzerischen Künsten auch schauspielerisch bemühte.


! Am 24.Februar hat Mela Rose übrigens auch einen Steiermarkauftritt in Weiz im Tollhaus.!

Das neue Video


Mehr von Mela Rose:
Facebook.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.