01.11.2017, 08:00 Uhr

Projekt abgesagt: Es hat sich ausgetanzt im "Tanzstudio Gabalier"

Powerpaar: Christiana und Willi Gabalier lassen sich von den derzeitigen Komplikationen rund um ihr Tanzstudio nicht entmutigen. (Foto: privat)

Willi Gabalier muss die Pläne für sein eigenes Tanzstudio derzeit auf Eis legen.

"Wir haben das Projekt leider komplett abgeblasen", erzählt ein zerknirschter Willi Gabalier. Der Dancing Star wollte gemeinsam mit seiner Ehefrau Christiana in der Uhlandgasse das "Tanzstudio Gabalier" eröffnen. Nach der Verschiebung der Eröffnung kommt nun das endgültige Aus. "Alle Mieter müssten der Nutzungsbewilligung zustimmen", erzählt Gabalier, der viel in den Umbau der Räumlichkeiten investiert hat. Ein Ersatzquartier wurde in der Körösistraße gefunden, aber dennoch soll eine langfristige Lösung her. "Die Tanzsaison startet im Oktober, und wir wollten unseren Tänzern etwas anbieten", erzählt er, dass in diesem komplizierten Konstrukt auch dem Vermieter vieles unklar war. "Und die Behörden konnten dann auch nichts mehr machen", so Gabalier, der sein Tanzstudio aber irgendwo jedenfalls eröffnen möchte.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.