17.08.2016, 17:12 Uhr

So gut schmeckt das steirische Bauernbrot

Stolz: Landesbäuerin Gusti Maier und Eva Lipp (r.) freuen sich über die rege Beteiligung an der Brotprämierung. (Foto: LK Franz)
Wer hat die besten Bauernbrotbäcker? Die Steiermark natürlich. Das bewiesen ganze 80 Betriebe bei der diesjährigen Landesbrotprämierung. Neben den schmackhaften Ergebnissen darf man sich außerdem über eine Rekordbeteiligung freuen. "Was nämlich vor 19 Jahren mit lediglich 50 Broten begann, entwickelte sich mit nun 223 verschiedenen Broten und Brotvariationen zur größten Brotverkostung Österreichs", erklärt Verkostungschefin Eva Lipp. Die stolzen Gewinner: Maria Marachl, Andrea Potzinger-Wurzer, Maria und Franz Nigitz, Maria Hofstätter, Claudia Pichler, Franziska Hiebaum, Barbara Zenz und die Fachschule Halbenrain, die die 24-köpfige Jury mit ihrem Backkönnen überzeugten.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.