22.01.2018, 00:07 Uhr

Tanzbare "American Classics" bei der After-Show-Party der Oper Graz!

Eine immer volle Tanzfläche...
Mit den "American Classics" hat die Oper Graz viele Tanzfreudige in die Studiobühne gelockt, auch mich. Im Anschluss an das Musical "Ragtime" gab es wieder eine der besonderen After-Show-Partys der Oper Graz und ich war dabei...

Der Duft von frischem Popcorn hat mich am Eingang  begrüßt und die vielen für Amerika typischen Accessoires haben mich noch näher an das große Land gebracht.

Amerika: Das ist, Marilyn Monroe, James Dean, Coca Cola, Whisky, Route 66, Broadway und ganz viel Musik. Daher hat für uns der DJ wieder alles aufgelegt, was von Amerika kommt und zu diesem Kontinent passt. Frank Sinatra sein New York, Born in the U.S.A. von Bruce Springsteen aber auch ein Rock´n Roll von Elvis Presley war dabei. Alles was Schwung in sich hat und zum Schwitzen bringt war erlaubt. Das tanzfreudige Publikum sorgte bei dem Rhythmus von  Boogie-Woogie, Jive, Rock ’n’ Roll, Twist, Quickstepp, Charleston und sogar Ragtime für eine immer volle Tanzfläche.
Zu einer After-Show-Party gehören aber auch Hits von Michael Jackson, Madonna, Tina Turner oder Village People. Was aber wäre eine Party ohne den Liedern aus den erfolgreichen Filmen Hollywoods, Dirty Dancing, Rocky, West Side Story, Flashdance oder Saturday Night Fever. Alle Filme waren dafür bekannt, mit schwungvollen Songs zum tanzen ausgestattet zu sein und so dreht sich ein Song nach dem anderen auf dem Plattenteller und wir TANZEN, TANZEN, TANZEN...
Das Ergebnis: Ein Abend voller Freude, Ausgelassenheit und Glück, durchgeschwitzte Hemden, T-Shirts und Kleider und das Wissen, dabei gewesen zu sein, bei der tollsten Party der Stadt, bei "American Classics" der After-Show-Party der Oper Graz.


Die After-Show-Partys der Oper Graz sind noch immer meine Lieblingspartys und deshalb hab ich mir die nächste schon im Kalender vorgemerkt.
Am 20. April 2018 gibt es im Anschluss an die Oper „Il viaggio a Reims“
die  „EuroPArty – Reise durch die europäische Popgeschichte“

Was die Oper Graz sonst noch bietet, finden Sie auf: www.oper-graz.com
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.