08.03.2017, 09:28 Uhr

WeinChallenge 2017 - Die WOCHE sucht die Weine des Jahres

Die Trophäe für die besten steirischen Weine wird auch in diesem Jahr wieder verliehen.

Nach einem aufregenden Weinjahr geht die WOCHE-WeinChallenge 2017 in die 14. Auflage. Die WOCHE steht zu den steirischen Weinbauern, daher werden auch heuer wieder die besten Weine von 2016 prämiert.

Alle eingereichten Weine, werden von einer ausgewählten Fachjury in der Obst- und Weinbauschule Silberberg verkostet und die Sieger ermittelt. Ende Mai werden die Gewinner bei einer Preisverleihung mit Gästen aus Politik und Wirtschaft gebührend geehrt.

Ablauf

Anmedlung
Bis Mittwoch, 5. April Schriftliche Anmeldung
Das Formular finden Sie hier

Anlieferung der Weine
Freitag, 7. April und Montag, 10. April
in die Obst- und Weinbauschule Silberberg zwischen 9 und 15 Uhr.

Fachjury
Freitag, 22. April
Bewertung durch die Fachjury in der Obst- und Weinbauschule Silberberg, Ermittlung der Sieger.

Preisverleihung und Ehrung
Termin wird nach der Fachjury bekannt gegeben.

Steirische Weinwoche in Leibnitz
18. August bis 22. August
Teilnahme und Präsentation der Siegerweine mit Verkostung und Verkauf bei der Steirischen Weinwoche in Leibnitz.

Bewertungskategorien

Zur WOCHE-WeinChallenge 2017 können folgende Weine eingereicht werden:

Welschriesling | Klassik 2016
Weißburgunder | Klassik 2016
Muskateller | Klassik 2016
Sauvignon Blanc | Klassik 2016
Morillon | Klassik 2016
Schilcher | Klassik 2016
Rotwein | Vielfalt (alle Rotweine)
Traminer | 2016
Hauersekt

Definition „Klassik“:
Weißweine und Schilcher, ohne Barrique-Ausbau, vordergründige BSA-Aromen, maximal 3 g Restzucker pro Liter und max. 13 % Vol. laut Etikett.

Definition Rotwein | Vielfalt:
Alle Sorten und Cuvées, Holzeinsatz möglich, maximal 3 g Restzucker pro Liter, keine % Vol. Beschränkung

Definition Traminer:
Trocken und halbtrocken

Definition Hauersekt:
Alle Produkte ohne zugesetzte Kohlensäure und ohne Aroma-Verstärker.

Es können mehrer Weine pro Sorte eingereicht werden, solange alle eine eigene Prüfnummer besitzen. Die Bewertung erfolgt durch eine Fachjury, die aus jeder Kategorie einen Sieger ermittelt. Bei weniger als acht eingereichten Weinen wird die Bewertung der betroffenen Kategorie ausgesetzt. Es werden nur Steirische Qualitätsweine mit Prüfnummer zugelassen.

*Anmeldeformular

Ausgefülltes Formular bitte bis 5. April 2017 per E-Mail, Post oder Fax an:
NEUES LAND Event, Reitschulgasse 3/I, 8010 Graz
E-Mail: weinchallenge@neuesland.at | Fax: 03 16/82 63 61-16
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.