28.11.2017, 14:19 Uhr

"AllergoSan": Institut für Forschung und Entwicklung in Graz eröffnet

Feierliche Eröffnung: Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, die Geschäftsführer Anita Frauwallner und Bernd Assinger sowie Bürgermeister Siegfried Nagl (v.l.) (Foto: L. Grumet)

Neues Headquarter soll Innovationskraft sichtbar machen.

Bürgermeister Siegfried Nagl und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer haben gemeinsam mit Allergosan-Geschäftsführerin Anita Frauwallner deren neues Hauptquartier in Graz eröffnet. Schützenhöfer: „Innovative Unternehmen wie Allergosan tragen zum Erfolg des Wirtschaftsstandorts Steiermark bei und schaffen so Arbeitsplätze für die Steirer."

Internationale Strahlkraft

Auch Bürgermeister Siegfried Nagl hält fest: "Das Institut AllergoSan sorgt mit seiner Forschung und seinen Produkten dafür, dass sich bei uns nichts so leicht ,auf den Magen' schlägt. Ihre Ideen und Innovationen strahlen international aus." Allergosan mit Sitz in Graz wurde im Jänner 1991 gegründet und beschäftigt sich nun seit mehr als 25 Jahren mit der Erforschung und Entwicklung von Produkten aus natürlichen Substanzen wie probiotischen Bakterien, Pflanzenextrakten und Mineralstoffen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.