20.06.2017, 13:37 Uhr

Besondere Menschen im Porträt

Pure Lebensfreude strahlt Karoline Schmid auf diesem Porträt aus, eines von 27 in der Zentrale der Lebenshilfe. (Foto: Christopher Mavric (3))

Eine Ausstellung der Lebenshilfe zeigt ältere Menschen mit Beeinträchtigung von einem anderen Blickwinkel.

"Beeinträchtigte Menschen und auch ältere Menschen finden in unserer Gesellschaft zu wenig Beachtung", sagt Christopher Mavric. Mit seiner aktuellen Ausstellung holte der Künstler daher genau diese Personen vor die Kamera.

Beeindruckende Porträts

In 27 eindrucksvollen Bildern werden ältere Menschen mit Behinderung porträtiert, die in den Häusern der Lebenshilfe wohnen. "Sie sind mir beim Fotografieren so freundlich begegnet wie einem Freund, ohne Angst, sondern selbstbewusst. Jeder muss Dinge bewältigen, aber von diesen Menschen und ihrer Lebenshaltung war ich wirklich beeindruckt", sagt Mavric, dem die Ausstellung ein persönliches Anliegen ist. "Meine Großeltern waren beide pflegebedürftig. Ich wollte dieser schwierigen Thematik etwas Leichtes mitgeben."
Von der Eröffnung berichtet er freudig: "Die porträtierten Menschen sind sich um den Hals gefallen und waren sehr zufrieden, sich in den Bildern wiederzuerkennen, so wie sie sich sehen." Die Ausstellung läuft derzeit in der Conrad-von-Hötzendorfstraße 37a (Mo. bis Do.: 8 bis 16 Uhr, Fr.: 8 bis 13 Uhr), gegen Voranmeldung (0676/ 847155 627) mit kostenfreier Führung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.