30.01.2018, 14:59 Uhr

EasyJet fliegt künftig auch nach Graz

Diese easy-jet Maschine wird künftig am Grazer Flughafen zu sehen sein. (Foto: easyJet/Tim Anderson)

Mit der englischen Fluglinie zieht wieder ein Billigfluganbieter am Flughafen ein. Die Strecke Graz – Berlin/Tegel startet am vierten August.

EasyJet, der zweitgrößte europäische Billigfluganbieter, nimmt nach langjährigen Gesprächen im Rahmen ihrer Berlin-Expansion nun Graz ab vierten August in ihr Streckennetz auf.
Geflogen wird die Stecke Graz – Berlin/Tegel dreimal pro Woche mit einem 180-sitzigem Airbus A-320. Die Flugtage sind Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Für Urlauber und Unternehmer

Bürgermeister Mag. Siegfried Nagl: „Als Eigentümer gratuliere ich dem Team vom Flughafen Graz sehr herzlich zu dieser neuen Fluglinie! An den Erfolgen des Flughafen Graz kann man sehr schön sehen, was alles entstehen kann, wenn alle an einem Strang ziehen.“
„Mit easyJet wird eine weitere Fluglinie Graz anfliegen. Das wertet den Flughafen auf und stärkt gleichzeitig den Wirtschafts- und Tourismusstandort Steiermark. Eine direkte Verbindung nach Berlin ist wichtig für unsere exportorientierten Unternehmen und eine Chance, zusätzliche Urlaubsgäste aus Deutschland für die Steiermark zu gewinnen“, so Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Barbara Eibinger-Miedl.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.