29.03.2017, 10:08 Uhr

Ein Wurm zeigt sich im Grazer Kunsthaus

Künstler unter sich: Kurator Günther Holler-Schuster (l.) mit Erwin Wurm. (Foto: Universalmuseum Joanneum/Lackner)

Die Ausstellung "Fußballgroßer Tonklumpen auf hellblauem Autodach" zeigt erstmals Werke von Erwin Wurm im Grazer Kunsthaus.

Mehr als 650 Besucher strömten zur Ausstellungseröffnung von Erwin Wurm ins Kunsthaus Graz. Unter dem spannenden Titel "Fußballgroßer Tonklumpen auf hellblauem Autodach" werden neue Werke des renommierten steirischen Künstlers gezeigt. Die Ausstellung läuft bis bis 20. August 2017.
Auch Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Kulturlandesrat Christian Buchmann und Kulturstadträtin Lisa Rücker kamen zur Eröffnung. Wurm wurde nach der Verleihung des Würdigungspreises des Landes Steiermark für bildende Kunst 2015 nun erstmals eine Personale im Kunsthaus Graz gewidmet.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.